Deckname "Maria" - St. Egyden

Dieses Thema im Forum "Militär, Rüstung, Zeitgeschichte 12.03.38-08.05.45" wurde erstellt von Henry, 3. Februar 2006.

  1. Geist

    Geist Administrator Mitarbeiter

    Schau mal, das mit dem 300m-Umkreis stimmt, also geh doch einfach mal quer durch den Wald, statt immer nur auf den üblichen Wegen. Vor allem jetzt in der kahlen Jahreszeit findest du den Wasserspeicher in kürzester Zeit. Geschenkte Koordinaten sind fad.
     
    josef gefällt das.
  2. struwwelpeter

    struwwelpeter Active Member

    Ich würde auch logisch denken.
    Der Wasserturm steht sicher nicht alleine in der Gegend herum, sondern im Verbund der damaligen Fabriksanlage.
    Die ehemalige Fabriksanlage erkennt man am unterschiedlichem Waldboden (Betonreste, ehemalige Gebäudelinien, und ganz besonders ein vertiefter Graben...aber auch Wege, ehemalige Alleebäume etc.)
     

    Anhänge:

  3. Bernhard1981

    Bernhard1981 New Member

    Danke für die Fotos und Tipps, ich werde mal aufmerksam durch den Wald streichen
     

Diese Seite empfehlen