Einige weitere alte Werkstätten im "Industrieviertelmuseum Wiener Neustadt"

Dieses Thema im Forum "Seltene Berufe, Handwerk u. Gewerbe in Österreich" wurde erstellt von josef, 19. April 2017.

  1. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Neben den bereits vorgestellten Schauräumen wie jenen über "Luftschutz im WKII" und einer "alten Kanzlei" gibt es noch weitere Darstellungen alter Werkstätten im "Industrieviertelmuseum WN":

    Das Museum wurde in einem alten Gebäudekomplex einer ehemaligen Hammerschmiede eingerichtet:

    (Alle in den Beiträgen folgenden Fotos stammen v. 15.07.2016)

    1. Der unter Denkmalschutz stehende Baukörper an der Straßenseite weist im Mittelteil ein Obergeschoss mit einer Hofeinfahrt auf, während die den Hof umschließenden Werkstattgebäude ebenerdig ausgeführt sind.
    2. Alte Haltestellentafel des "Kraftwagenbetriebes" der Stadt.
    3.- 4. Der von den Werkstattbauten umgebene Innenhof.
    5. Der Rahmen des im Hof ausgestellten Federhammers weist Beschädigungen durch Bombensplitter auf - hier gibt es schon einen Bericht dazu...
     

    Anhänge:

    • 1..JPG
      1..JPG
      Dateigröße:
      178,1 KB
      Aufrufe:
      17
    • 2..JPG
      2..JPG
      Dateigröße:
      130,6 KB
      Aufrufe:
      17
    • 3..JPG
      3..JPG
      Dateigröße:
      329,8 KB
      Aufrufe:
      17
    • 4..JPG
      4..JPG
      Dateigröße:
      322,7 KB
      Aufrufe:
      18
    • 5..JPG
      5..JPG
      Dateigröße:
      432,2 KB
      Aufrufe:
      17
  2. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Buchbinder:

    2 Gerätschaften einer ehemaligen Buchbinderei:

    1. Buchbinderpresse
    2. Eine leider im Freiluftbereich abgestellte und vor sich dahinrostende "Buchfadenheftmaschine"
    3. Kurzbeschreibung zur Fadnheftmaschine
     

    Anhänge:

    • 1..JPG
      1..JPG
      Dateigröße:
      164,1 KB
      Aufrufe:
      7
    • 2..JPG
      2..JPG
      Dateigröße:
      361,8 KB
      Aufrufe:
      7
    • 3..JPG
      3..JPG
      Dateigröße:
      98,7 KB
      Aufrufe:
      7
  3. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Schusterwerkstätte:

    Wie in vielen Heimatmuseen, darf auch in WN eine alte Schusterwerkstatt nicht fehlen:
     

    Anhänge:

  4. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Tischlerei:

    Die Einrichtung und Werkzeugausstattung der Tischlerei erinnert noch an die "(gute ?) alte Zeit", wo die "Handarbeit" noch im Vordergrund stand:

    1. "Hobelbank" zum Einspannen der zu bearbeitenden Werkstücke
    2. Alte Hobelmaschine
    3. Werkzeugschrank mit verschiedenen "Stemmeisen" usw.
    4. Hölzerne Schraubzwingen und Handsägen
    5. - 6. Jede Menge "Handhobel"...
     

    Anhänge:

    • 1..JPG
      1..JPG
      Dateigröße:
      222,2 KB
      Aufrufe:
      12
    • 2..JPG
      2..JPG
      Dateigröße:
      233,6 KB
      Aufrufe:
      12
    • 3..JPG
      3..JPG
      Dateigröße:
      275,3 KB
      Aufrufe:
      13
    • 4..JPG
      4..JPG
      Dateigröße:
      166,4 KB
      Aufrufe:
      13
    • 5..JPG
      5..JPG
      Dateigröße:
      250,3 KB
      Aufrufe:
      13
    • 6..JPG
      6..JPG
      Dateigröße:
      191,9 KB
      Aufrufe:
      12
  5. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Schlosserei und Schmiede:

    Auch eine Schlosserei mit über Transmissionsscheiben angetriebene Maschinen ist zu sehen:
     

    Anhänge:

  6. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Historische Druckerei:

    In einem Gewölbesaal im Hauptgebäude sind Exponate alter Druckereien in Form einer "Handsetzerei" und einer "Linotype-Setzmaschine" ausgestellt:

    Ich hoffe, dass die Beschreibungen der nachfolgenden Fotos so einigermaßen stimmen, da die "Schwarze Kunst" nicht unbedingt mein Fachgebiet ist... :confused:
    Bei Fehlern, falschen Bezeichnungen usw. ersuche ich um Korrektur!

    1. Handsetzer an der Druckerpresse
    2. Alte Linotype-Setzmaschine (betriebsfähig...)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
  7. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Handsetzerei:
    1. Szenenbild aus dem Saal einer Handsetzerei eines Zeitungsverlages.
    2. Blick in den historische "Museums- Druckerei". Links die Setzmaschine, rechts Arbeitsplätze für die händische "Satzerstellung".
    3. Arbeitsplatz für "Handsatz" - in den Laden sind die Letter für die verschiedensten Schriftarten und Größen gelagert.
    4. Alles geordnet und griffbereit...
    5. Eine druckfertig gesetzte Seite...
    6. Handpresse
    7. - 9. Seitenverkehrt erstellte Druckstöcke -> "Klischees" für Bilder, Logos, Stadtpläne usw. ...
    10. Eine Steindruckplatte (gebrochen) zur Herstellung von "Lithografien"
     

    Anhänge:

    • 1..JPG
      1..JPG
      Dateigröße:
      182 KB
      Aufrufe:
      11
    • 2..JPG
      2..JPG
      Dateigröße:
      183,4 KB
      Aufrufe:
      12
    • 3..JPG
      3..JPG
      Dateigröße:
      342,2 KB
      Aufrufe:
      11
    • 4..JPG
      4..JPG
      Dateigröße:
      262,4 KB
      Aufrufe:
      11
    • 5..JPG
      5..JPG
      Dateigröße:
      83,4 KB
      Aufrufe:
      11
    • 6..JPG
      6..JPG
      Dateigröße:
      248,7 KB
      Aufrufe:
      11
    • 7..JPG
      7..JPG
      Dateigröße:
      182,3 KB
      Aufrufe:
      11
    • 8..JPG
      8..JPG
      Dateigröße:
      218,7 KB
      Aufrufe:
      11
    • 9..JPG
      9..JPG
      Dateigröße:
      211,2 KB
      Aufrufe:
      11
    • 10..JPG
      10..JPG
      Dateigröße:
      222,3 KB
      Aufrufe:
      11
  8. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Linotype-Setzmaschine:
    Nun eine Fotoserie der historischen "Linotype-Setzmaschine", leider ist auf dem Firmenschild (Bild 9) kein Fertigungsjahr zu finden...

    1. - 4. Diverse Ansichten der filigranen Maschine
    5. Tastatur zur Erfassung des Textes
    6. Fertig gesetzte Seite
    7. Kurze Funktionsbeschreibung (mehr im oben verlinkten "Wiki-Beitrag")
    8. Funktionsschema
    9. Firmenschild
    10. Detail der Mechanik...
     

    Anhänge:

    • 1..JPG
      1..JPG
      Dateigröße:
      236,3 KB
      Aufrufe:
      12
    • 2..JPG
      2..JPG
      Dateigröße:
      303,7 KB
      Aufrufe:
      12
    • 3..JPG
      3..JPG
      Dateigröße:
      235,8 KB
      Aufrufe:
      11
    • 4..JPG
      4..JPG
      Dateigröße:
      313 KB
      Aufrufe:
      12
    • 5..JPG
      5..JPG
      Dateigröße:
      223,2 KB
      Aufrufe:
      12
    • 6..JPG
      6..JPG
      Dateigröße:
      207,6 KB
      Aufrufe:
      12
    • 7..JPG
      7..JPG
      Dateigröße:
      196,8 KB
      Aufrufe:
      12
    • 8..JPG
      8..JPG
      Dateigröße:
      127,4 KB
      Aufrufe:
      11
    • 9..JPG
      9..JPG
      Dateigröße:
      245,4 KB
      Aufrufe:
      13
    • 10..JPG
      10..JPG
      Dateigröße:
      302,4 KB
      Aufrufe:
      12
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
  9. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Habe gerade beim ORF-Kärnten einen Beitrag gefunden, der zum "Druckerei-Thema" passt:

    http://kaernten.orf.at/news/stories/2838629/
     

Diese Seite empfehlen