Hallstatt - prähistorisches Salzbergwerk

Dieses Thema im Forum "Geschichtliches vor 1866" wurde erstellt von josef, 26. April 2013.

  1. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Hallstatt - 3000 Jahre alte Stiege im prähistorischen Salzbergwerk
    Text- u. Bildquelle: http://ooe.orf.at/news/stories/2581682/
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
  2. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Mehr über die Stiege und Hallstatt

    Über Hallstatt: Eine Stiege schreibt Geschichte
    Quelle: http://www.hallstatt.net/ueber-hallstatt/geschichte/eine-stiege-schreibt-geschichte/
     
  3. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Quelle: http://ooe.orf.at/news/stories/2605286/
     
  4. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Ab 29.05. kann man die Stiege wieder besichtigen

    Text u. Fotos: http://ooe.orf.at/news/stories/2695206/
     

    Anhänge:

  5. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Seltene Pilze auf ältester Holzstiege entdeckt

    http://ooe.orf.at/news/stories/2758244/
     
  6. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Suche nach „Mann im Salz“ wird wieder aufgenommen

    http://ooe.orf.at/news/stories/2760789/

    Link zu: Kulturlandschaft Hallstatt - Dachstein - Salzkammergut
     
  7. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Hallstätter See - Mit dem Bohrer in die Steinzeit

    Text u. Bilder: http://science.orf.at/stories/2781184/
     

    Anhänge:

  8. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Grabungen in Bachbett unter Zeitdruck

    http://ooe.orf.at/news/stories/2786318/
     
  9. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Den Archäologen über die Schulter schauen...

    http://ooe.orf.at/news/stories/2791777/

    Link zu "Archäologie auf dem Salzberg in Hallstatt" : http://www.im-salzkammergut.at/veranstaltungen/hallstatt/hallstatt-archaeologie-am-salzberg/
     
  10. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Wie könnte die bronzezeitliche Lebens- und Arbeitswelt im Bergwerk ausgesehen haben?

    http://derstandard.at/2000044011728-5441/Hallstatt-Das-Gewirr-an-Hoelzern-entwirren

    1. Die Arbeitswelt der bronzezeitlichen Bergleute im Salzbergwerk Hallstatt nach aktuellem Forschungsstand
    2. Der Ablauf des Salzabbaus und des Versturzes um 1000 v. Chr.
    3. Die Hölzer der verstürzten Schachteinbauten von unten aus gesehen.
    4. Der Versturz des Schachtes im Appoldwerk – einer zweiten bronzezeitlichen Fundstelle im Hallstätter Salzberg.
    5. Die verstürzten Grubenhölzer von oben. Eindeutig zu erkennen: Die Hölzer sind für spezielle Konstruktionen gefertigt.
     

    Anhänge:

  11. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Querverweis:

    Hier ist noch mehr über den "Salzbergbau in Hallstatt" zu finden...
     
  12. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Auch diese Jahr besteht wieder die Möglichkeit, den "Archäologen über die Schulter zu schauen..."

    [​IMG]
    http://ooe.orf.at/news/stories/2860913/
     
  13. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Hallstatt: Altes Bergwerk, neue Fragen



    [​IMG]
    foto: nhm wien/daniel brandner
    Die Freilegung des prähistorischen Betriebsabfalls und der originalen Arbeitsspuren aus der Bronzezeit

    [​IMG]
    foto: nhm wien/daniel brandner
    Im Profil sind die unterschiedlichen Schichten und die verstürzten Schachthölzer klar erkennbar

    [​IMG]
    foto: nhm wien/daniel brandner
    Die Sanierungsarbeiten machten dieses Jahr einen großen Teil der Ausgrabung aus

    [​IMG]
    foto: nhm wien/daniel brandner
    Die Kernbohrungen sollen klären, wie groß die Ausdehnung der bronzezeitlichen Abbaukammern ist.

    [​IMG]
    foto: nhm wien/daniel brandner
    Auf der Waschanlage werden die Funde aus dem Hallstätter Bergwerk vom Salz befreit um die weitere Konservierung zu gewährleisten

    https://derstandard.at/2000064368032-5441/Hallstatt-Altes-Bergwerk-neue-Fragen
     
    Sigerl gefällt das.
  14. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Ein Seeboden erzählt Umweltgeschichte
    http://science.orf.at/stories/2873976/
     
  15. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Hallstatt: Eine Betriebskalkulation für den prähistorischen Großbetrieb
    Hans Reschreiter, Fiona Poppenwimmer - 9. November 2017
    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Der Stollen mit der Versuchsanordnung

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Einsetzen der Bronzespitze in die Klemmschäftung

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Die Arbeit beginnt – Pickel an der Versuchsfläche

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Pickeln mit der Klemmschäftung im Detail

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Das mit einer Pickelspitze gebrochene Salz

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Das gebrochene Salz in der Waagschale

    [​IMG]
    foto: nhm wien/d. brandner
    Ohne Protokoll und exakte Dokumentation funktioniert ein Experiment nicht

    http://derstandard.at/2000067443824...on-fuer-daspraehistorische-Bergwerksgeschaeft
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017

Diese Seite empfehlen