Salzburg - Gedenkfahrt mit alliierten Original-Fahrzeugen und Uniformen

Dieses Thema im Forum "Militär, Rüstung, Zeitgeschichte 09.05.45-25.10.55" wurde erstellt von josef, 15. Mai 2015.

  1. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Diese Aktion hatte eher Showcharakter als einen authentischen historischen Hintergrund! Die "Vier im Jeep" gab es nur in Wien!
    Text u. Fotos: http://salzburg.orf.at/news/stories/2711007/
     

    Anhänge:

  2. josef

    josef Administrator Mitarbeiter

    Auch 2017:

    http://salzburg.orf.at/news/stories/2843070/

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2017
    Soundy gefällt das.
  3. FredRomminger

    FredRomminger Member

    Befreier waren aber die Kameraden der 3th ID US-Army, die von der Rainbow-Div abgelöst wurden!

    mfg Fred
     
  4. Peter

    Peter Member

    Ich vermute dass das alles Fahrzeuge im heutigen Privatbesitz sind, - nach den Kennzeichen zu schiessen?

    Wer waren die Teilnehmer und Veranstalter? Offenbar Zivilisten? Ich denke, als Zivilperson darf ich ja niemals in Uniform herumlaufen?
     
  5. Varga

    Varga Mann aus den Bergen Mitarbeiter

    In historischen Uniformen schon. In CH ist es so.

    Gruss
    Varga
     

Diese Seite empfehlen