6. Fotorätsel-gelöst: Transportsack eines "Sackziehers" am Erzberg/Steiermark

Joe

Fehlerkramrumschlager a. D. :)
Mitarbeiter
#2
Das ist der Schleifsack vom Ötzi..... :D

Ich tippe auf einen Sack zum Fährtenlegen oder zum Bremsen einer Kutsche oder eines Schlittens....
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#5
Sack ist mal richtig :D

Aber weder vom Ötzi, noch vom Winnetou, nicht zum Fährtenlegen und auch keine Kutschenbremse :D

Auch nicht vom lb. Augustin...alles ist hin...

lg
josef
 
H

Harald 41

Guest
#6
Tippe auf einen Sack welcher wenn das links ein Fell ist und rechts Eine Anhängevorrichtung, eventuell für eine Hunderennbahn als Köder.

LG Harry
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#16
Transportsack eines "Sackziehers" vom Erzberg zu Eisenerz

Dann für ein festes Material. Ich tippe auf Erz. Früher gab es doch im Bergbau die Sackzieher.
Ja, Soundy hat zugeschlagen! :bravo:

Es ist ein teilerhaltener Sack aus Schweinehaut, der von den "Sackziehern" im Mittelalter am Erzberg verwendet wurde! Ausgestellt ist das gute Ding im Technischen Museum Wien , Bereich Erzbergbau. Vor der Einführung von Seilbahnen, Aufzügen, Feldbahnen usw. zum Erztransport wurde das Eisenerz in solchen Säcken, die auf zweirädrige Gestelle aufgelegt wurden, von den Sackziehern von den höher gelegenen Stollen ins Tal gebracht. Damals gab es noch keinen Tagbau, sondern nur Grubenbau am Erzberg.

Nachstehend einige Bilder von Schautafeln im TMW:

1. Foto einer 1931 nachgestellten Szene mit einem Sackzieher
2. Begleittext zum vorigen Foto
3. Bergauf zu den Stollen wurden die zweirädrigen Untergestelle getragen
4. Ausschnitt aus einem Stich aus 1649 - gut sind die Stollenmundlöcher oberhalb des Ortes zu erkennen...
 

Anhänge

Oben