Alle im Winterschlaf?

B

bunkersachse

Guest
#2
ja
man überlegt langsam ob sich die mühe bzw. zeitaufwandt noch lohnen.
die leute hier wollen infos, infos, infos aber den arsch bewegen oder mal n paar zeilen reinsetzen geht bei den meisten einfach nicht.
und wenn dann sprüche wie
kann mir jemand das und das zeigen oder sagen wo dies und jenes ist.

bei ....... usern schwache ausbeute

na gut
winterpause, dann kommt die frühjahrsmüdigkeit, sommerurlaub ......:D
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
die leute hier wollen infos, infos, infos aber den arsch bewegen oder mal n paar zeilen reinsetzen geht bei den meisten einfach nicht.
und wenn dann sprüche wie
kann mir jemand das und das zeigen oder sagen wo dies und jenes ist.
Der Axel aus dem Vogtland hat den Nagel auf den Kopf getroffen! Wenn man von den aktuell angemeldeten 7.948 Usern die "Leichen" abzieht, bleibt mit Sicherheit noch ein ordentlicher "Rest" über! Und ein kleiner Teil dieser "Mitleser" fordert von den paar "Aktiven" ständig mit "Stoff" versorgt zu werden, um ohne eigenes Zutun für ihre diversen Interessen zu profitieren!

Der andere Teil ist zwar am Forumsgeschehen interessiert, getraut sich aber nicht, selbst aktiv zu werden!

Das soll, wie ich schon einigemale geschrieben, kein pauschaler Vorwurf gegen "Neueinsteiger" sein! Wir "Alten" sind sehr wohl an "Auffrischung" interessiert und führen die "Neuen" gerne gezielt mit Ratschlägen und Infos an die Materie heran!

Schließe also mit einem Appell an die vielen "Nichtschreiber":

LEGT DOCH DIE SCHEU VOR DER ERSTELLUNG VON BERICHTEN AB, HABT KEINE ANGST UND TRAUT EUCH!

lg
josef
 
L

Lissy

Guest
#5
Josef hat Recht!

Ich bin so ein Neuling der sich nicht traut, denn wenn ich die ganzen Beiträge von Euch Profis lese, dann denk ich, dass da mein Beitrag etwas peinlich ist. Und ich hab dieses interessante Thema in diesen Forum erst entdeckt und kann noch nicht viel berichten, aber ich werde mich jetzt mal versuchen, aber ja nicht lachen :lol1:

Ich war voriges Wochenende bei der Mitzi Langer Wand und habe einen Eingang entdeckt, wo es noch einige andere geben soll, die muss ich aber noch finden. Wir wollten natürlich gleich rein, aber hatten keine Taschenlampen mit. Bravo!
Also, Expedition verschoben, bis eine ordentliche Taschenlampe im Haus ist.
Gibt es eigentlich Taschenlampen, die man empfehlen kann, oder mit denen Ihr super zufrieden seid?
Anbei schick ich auch gleich meine Anfängerfotos mit!
Aber wie gesagt, ja nicht lachen und nicht gleich aus dem Forum schmeissen:)
 

Anhänge

Joe

Fehlerkramrumschlager a. D. :)
Mitarbeiter
#6
Da lache ich nicht. Wir haben auch so angefangen. Nachdem dann mal ein dickerer Stein direkt neben mir eingeschlagen hat, habe ich mir einen ordentlichen Helm zugelegt.:ichsagnix:
Daran hält dann auch die "Taschenlampe". Such doch bitte mal im Forum nach Lampe oder Geleucht.
Eine Helmlampe hat den großen Vorteil, dass man die Hände frei hat.
Z.B. für eine Taschenlampe :D oder ein Seil oder eine Kamera..... oder.....

Dann sollte man auch noch eine gute Ersatzlampe dabei haben. Derzeit sind LED-Lampen wohl "state of the art". Für Ausrüstung allgemein schau doch mal hier ein, da ist so ein Mindeststandard aufgelistet.
Gruß
Joe
 
L

Lissy

Guest
#7
So, und weil ich jetzt motiviert bin, mach ich gleich weiter!

Wir waren auch bei der sogenannten Polsterermühle in Kaltenleutgeben, von der leider nur mehr das auf den Fotos über ist und wie es aussieht, wird daneben schon fleissig zu bauen begonnen. Schade!
Auf die Geschichte dieser alten ehemaligen Mühle möchte ich jetzt nicht eingehen, weil es schon mal in diesen Forum behandelt wurde.
Dort haben wir auch diesen kleinen, verschütteten Eingang gefunden, bzw. ist nicht zu übersehen, weil ein paar Meter davon eine Strasse vorbei führt, sieht man also auch beim vorbeifahren. Also, nicht wirklich eine "Entdeckung".
Aber wir haben mal reingeschaut und so wie es aussieht, gehts da auch irgendwie weiter.
Aber ehrlich, der Eingang ist mir etwas zu eng, aber nicht weil ich zu dick bin, sondern weil ich zu feig bin :schlecht:

Auf alle Fälle wird jetzt gewartet bis das Wetter etwas gemütlicher wird und dann geht´s los :auto:, weil uns Mädl´s ist ja immer sooo kalt:frauen::zicke
 

Anhänge

Joe

Fehlerkramrumschlager a. D. :)
Mitarbeiter
#8
sondern weil ich zu feig bin :schlecht:
Wetten, dass sich das auch noch gibt? Schick doch einfach beim ersten Mal jemanden vor der sich auskennt und dich in Empfang nimmt. Aber pass auf, dass du dich nicht mit dem Unterirdisch-Virus infizierst.... Wobei ich annehme, dass das schon geschehen ist. :bravo:

Die Bilder sind doch auch schon richtig, jetzt wollen wir auch wissen, wie es innen aussieht. Nur auf den Geschmack bringen gilt nicht.

Und du hast dich schon getraut, hier etwas zu schreiben. Dann traust du dich auch, mal hinter den Eingang zu sehen.

Danke für die Bilder!

Gruß
Joe
 
L

Lissy

Guest
#9
Super, danke für die Tipps, weil ehrlich, einen Helm hab ich noch nicht bedacht.
An eine Stirnlampe hab ich auch schon gedacht, aber Helmlampe ist natürlich noch besser und sicherer.
Aber blöde Frage: Warum ein Seil???
Mein Freund will sich unbedingt so ein Überlebensmesser zulegen, aber wir gehen ja nicht in den Dschungel :)) und wilden Tieren werden wir hoffentlich nicht begegnen.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#10
Hallo Lissy,

:bravo: so passt es, nur trauen, niemand lacht!

Noch ein kleiner Hinweis: Verwende auch gelegentlich die "Suchfunktion" des Forums, dürfte unter Suchbegriff "Mitzi Langer Wand" schon etwas da sein...

...und wie ich sehe, betreffen Ausrüstung gab @Joe schon entsprechende Hinweise,

lg
josef
 
L

Lissy

Guest
#11
Ok, hast ja recht!
Ich werde mich bemühen und den Virus hab ich wirklich schon.
Ich hoffe, dass vielleicht einige Neulinge auch etwas mutiger werden, weil Ihr seid echt alle urnett !!!!
Also, an alle Neuen: Nicht schüchtern sein!
 
L

Lissy

Guest
#12
Ja, das stimmt, den Beitrag hab ich schon gelesen, deswegen habe ich ja dort sofort hin müssen, weil das in meiner Gegend liegt.
Und danke, bezüglich Ausrüstung hab ich wirklich schon super Hinweise von Joe bekommen.
 
#13
Ordentliche Lampen

Hallo Lizzy,


also ich hab mir nach langem Hin und Her letzte Woche eine Strinlampe (passt auch auf einen Helm) und eine mittlere Taschenlampe von Led Lenser gekauft!

Lichtstärke (200m Reichweite) und Verarbeitung ist der Hammer! Auch die Leuchtdauer auf der niedrigsten Stufe von 72h ist mehr als akzeptabel.

Wie immer gilt die alte Regel: wer billig kauft, kauft teuer (hätte ich mir gleich die gekauft!)

lg M
 
L

Lissy

Guest
#14
Hallo Lizzy,


also ich hab mir nach langem Hin und Her letzte Woche eine Strinlampe (passt auch auf einen Helm) und eine mittlere Taschenlampe von Led Lenser gekauft!

Lichtstärke (200m Reichweite) und Verarbeitung ist der Hammer! Auch die Leuchtdauer auf der niedrigsten Stufe von 72h ist mehr als akzeptabel.

Wie immer gilt die alte Regel: wer billig kauft, kauft teuer (hätte ich mir gleich die gekauft!)

lg M
Hallo,

:bravo:diese Regel ist vollkommen richtig, diese Erfahrung hab ich auch schon gemacht, aber aus Fehlern lernt man.
Danke für den Lampen Tipp, die werd´ich mir auf alle Fälle mal anschauen.
Klingt echt gut!:)

Lg Lissy
 
B

bunkersachse

Guest
#15
Lissy
ich sass letztes jahr vor einem engen schluf und bekam plötzlich mächtig schiß. ehrlich,ich hatte mal ein bissl reingeäugt, so gut es halt ging und dann bekamm ich echt die krise. ich hatte lange mit mir zu kämpfen und nur durch die wirklich guten leute, auch das ist wichtig, bin ich da mit rein. also, angst haben ist absolut in ordnung, jedenfalls schäm ich mich net oder so.

also, weiter gemacht
ga aus sachsen
 

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#16
Lissy
ich sass letztes jahr vor einem engen schluf und bekam plötzlich mächtig schiß. ehrlich,ich hatte mal ein bissl reingeäugt, so gut es halt ging und dann bekamm ich echt die krise. ich hatte lange mit mir zu kämpfen und nur durch die wirklich guten leute, auch das ist wichtig, bin ich da mit rein. also, angst haben ist absolut in ordnung, jedenfalls schäm ich mich net oder so.

also, weiter gemacht
ga aus sachsen
Ja, wer von uns kennt das nicht. Voriges Jahr wollte ich einen Kollektorgang erkunden, er war nur so breit, dass ich links die ganze Zeit am Beton dahinschrammte und rechts an den verlegten Rohren, die nicht mehr in Verwendung waren. Und die Höhe war gerade so bemessen, dass ich nicht auf allen Vieren kriechen, sondern nur mit den Ellbögen mich weiterziehen konnte. Aber man gewöhnt sich dann irgendwann dran, einfach ganz ruhig atmen und sich immer denken, welch außerordentlich eigenartig blöder Zufall das wäre, wenn ausgerechnet jetzt der Gang einstürzen würde. :D
 
Z

ZorritoII

Guest
#17
Mein erster Ausflug war ja in den LS Stollen im Stiftsberg, wie berichtet bin ich dort auf ein bewohntes Zelt gestoßen. Hab ich auch einen mächtigen Schreck gekriegt ^^

Laß mich aber trotzdem nicht abschrecken. :D Bzw ist das Unterirdisch Fieber größer ;)

Beschäftige mich momentan mit den Überresten des 2. WK hier in Melk. Habe zb neulich ein paar Mauerreste gefunden, an einer Stelle wo es heißt, daß dort früher mal ein Bunker war. Ist sehr erstaunlich, weil das eigentlich an einer Stelle ist, wo man öfters vorbeifährt... und nichts davon weiß.. Dann möchte ich in der Gegend von Winden schauen (Kupferschmiedkreuz... ausserdem gibts dort einen ziemlich ominösen Hügel... ) Aber momentan ist es mir ehrlich gesagt ein bißchen zu kalt zum herumlaufen (-10 Grad) ausserdem ist da auch der Boden gefrohren... Vielleicht mach ich da auch einen ganzen Bericht, satt lauter einzelne...

Bin natürlich für Tips jeglicher Art auch sehr dankbar, da ich gerade erst angefangen habe :lesen:

lg
Zorrito II
 
L

Lissy

Guest
#18
Mein erster Ausflug war ja in den LS Stollen im Stiftsberg, wie berichtet bin ich dort auf ein bewohntes Zelt gestoßen. Hab ich auch einen mächtigen Schreck gekriegt ^^

Laß mich aber trotzdem nicht abschrecken. :D Bzw ist das Unterirdisch Fieber größer ;)

Beschäftige mich momentan mit den Überresten des 2. WK hier in Melk. Habe zb neulich ein paar Mauerreste gefunden, an einer Stelle wo es heißt, daß dort früher mal ein Bunker war. Ist sehr erstaunlich, weil das eigentlich an einer Stelle ist, wo man öfters vorbeifährt... und nichts davon weiß.. Dann möchte ich in der Gegend von Winden schauen (Kupferschmiedkreuz... ausserdem gibts dort einen ziemlich ominösen Hügel... ) Aber momentan ist es mir ehrlich gesagt ein bißchen zu kalt zum herumlaufen (-10 Grad) ausserdem ist da auch der Boden gefrohren... Vielleicht mach ich da auch einen ganzen Bericht, satt lauter einzelne...

Bin natürlich für Tips jeglicher Art auch sehr dankbar, da ich gerade erst angefangen habe :lesen:

lg
Zorrito II
Hallo Zorrito II,

hab erst jetzt deinen Beitrag gelesen :hopp

Auf ein bewohntes Zelt gestossen ist heftig und was ist dann passiert?
Irgendwie Probleme mit dem Einwohner des Zeltes gehabt oder war der gerade nicht zuhause :)

Lg Lissy
 
Z

ZorritoII

Guest
#19
Hallo Lissy,

Ich weiß nicht ob der Bewohner da war oder nicht, da das Zelt zu war. Aber ich hab mich unverzüglich aus dem Staub gemacht ;)

Bin dann später mit pumsti noch mal reingegangen, da war das Zelt offen,... der Bewohner war wohl kurz ausgeflogen...

:hopp
 
L

Lissy

Guest
#20
Eure tollen Erfahrungsberichte

Hallo,

vorab danke für die liebe Aufnahme im Forum und Eure Erfahrungsberichte machen echt Mut !!!

Liebe Grüsse an Euch alle

Lissy
 
Oben