beim spazierengehen....

Z

ZorritoII

Guest
#1
wieder einmal etwas woran ich unzählige male vorbeigefahren bin, ohne recht darauf zu achten. Als ich dort spazieren gegangen bin, habe ich ein paar interessante Entdeckungen gemacht.

Es liegt direkt an der Westbahn. Kann mir vielleicht jemand sagen, was das gewesen sein könnte? (RAD Lager?)
 

Anhänge

G

gollhamj

Guest
#2
Hallo,

ich würde sagen die ersten zwei Bilder sind ein Wasserdurchlass durch den Damm, Die anderen 3 Bilder Sammelschächte f. Wasser, und das letzte Bild eine kurze Trittleiter für einen Waggon oder Baustellenwagen.

mfG
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#3
Bahndurchlass bei Melk

Dürfte ein "Durchlass" unter der Westbahntrasse sein, zumindest wenn das "Steinportal" von Bild 2 der "Eingang" zum Durchgang auf Bild 1 ist. Solche Durchlässe sind entlang von Bahndämmen keine Seltenheit. Sie dienen zur Ableitung von Oberflächenwasser, welches in parallel zur Strecke verlaufenden Wassergräben gesammelt wird, um Unterspülungen des Bahndammes zu vermeiden. Dürfte ursprünglich noch aus der Bauzeit der k.k. privilegierte Kaiserin Elisabeth-Bahn => http://de.wikipedia.org/wiki/K.k._privilegierte_Kaiserin-Elisabeth-Bahn stammen! Heute werden für solche Wasserdurchlässe Betonrohre, Fertigteilelemente oder Stahldurchlässe -> Culverts => http://www.google.at/search?q=culve...wby-8z4AQ&sqi=2&ved=0CE8QsAQ&biw=1280&bih=568 verwendet. Natürlich gibt es solche Objekte auch im Straßennetz...

lg
josef
 
Z

ZorritoII

Guest
#4
Stimmt, entlang von der Strecke gibts mehrere Stellen wo Rohre durch die Bahn durchgehen. Aber das ist so ein richtiger Durchlass wo man sogar mit dem Auto durchfahren kann. Dahinter geht ein Weg mit mehreren Gabelungen weg. der läuft aber nicht parallel.

Auf dem neuen Bild sieht man das andere Portal vom Durchlass und die Wand innen....
 

Anhänge

B

bunkersachse

Guest
#6
genau
wasserführung oder kleinerer tunnel für wegenetz.
rad - lager. ??? wie kommst du auf sowas?
aber immerhin gehst du mit ofenen augen durch die gegend
weiter so und immer fragen
ga
TB
 
E

Eismann

Guest
#7
Hey ZorritoII,

und wenn die Tunnel in einer bewohnten Gegend liegen, könnten sie zusätzlich auch als Behelfsluftschutz gedient haben. Einfach mal ältere Anwohner fragen...

Glückauf, Eismann
 
E

Eismann

Guest
#9
Hey Joe...

...das ist eine Schneeablage, sieht man doch...

Ich denke, dass vor dem Tunnel mal eine art Abdach aus Holz oder so stand. Wozu? Hmm, keine Ahnung...

Glückauf, Eismann
 
Z

ZorritoII

Guest
#11
noch mehr bilder

bin jetzt einen anderen Weg gegangen, der vom ersten abzweigt und bin da praktisch hinter der Kaserne (KZ) und Krematorium entlanggelaufen. dabei habe ich noch folgendes gesehen....
 

Anhänge

Geist

Worte im Dunkel
Mitarbeiter
#12
Wenn du so eine Öffnung im Boden findest, wo du dir denkst, da könnte was drunter sein, dann halt doch bitte beim nächsten mal die Hand mit der Kamera rein und drück mal in alle Richtungen ab, damit man was sieht (oder auch nicht).
 
Z

ZorritoII

Guest
#13
ok, mach ich. :)
will mir das dann ohne Schnee ohnehin noch mal genauer anschauen. das liegt so in einem Hügel und da wars sehr rutschig mit dem frischen Schnee...
Dann post ich neue Bilder..

lg
zorrito II
 
Oben