Bf 109 Absturz nach Luftkampf Nähe Dürnstein - Wachau

E

Engelbert

Guest
#1
Liebe Forumsteilnehmer!

Ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gewählt.Mit den Leuten von Crashplace de versuche ich etwas Licht ins Dunkel zu bringen.
Es geht um ein Flugzeug das über Dürnstein in der Wachau Österreich abgeschossen wurde .Absturzeit 1944/45.Heimatflugplatz Fels am Wagram- Absturzort Zimmergraben Unterhalb der Starhembergwarte.Habe nach starken Regenfälle noch zwei Fragmente gefunden die der Berg freigegeben hat ! Das Wrack oder die Teile davon wurde laut Info der Einheimischen in den 80/90er Jahren vom Berg abtransportiert.Wer es durchgeführt hatte , über das wollte mir keiner der Befragten eine Antwort geben. Private sollen die Bergung durchgeführt haben.Meine Bitte wer kann uns über den Flugzeugtyp weiterhelfen.Vermutlich eine ME 109G.Anbei einige Fotos der gefundenen Teile und ein Text einer Sage über den Luftjäger diese Literatur hatte ein Schuldirektor verfasst. Das Buch von Ray T.Matheny die Feuerreiter der in Stalag 17B in Krems interniert war beschreibt einen Abschuss einer Deutschen Jagdmaschine über Krems .
Mfg Tom
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#2
Hallo @Engelbert,
das war eine

Bf 109 G-6/AS
Werk Nr. 165479
Uffz. Josef Berghäuser +
II./JG 27 - 5. Staffel
25.07.1944 - gestartet um 09.50h in Fels am Wagram im Verband von 21 Bf 109 der II./JG27, die Maschine ist nach Luftkampf an einer Felswand nahe Dürnstein zerschellt.
Das Wrack oder die Teile davon wurde laut Info der Einheimischen in den 80/90er Jahren vom Berg abtransportiert
Soweit mir dazu einmal erzählt wurde, waren die großen Wrackteile noch während des Krieges "verschwunden". Nur mehr der Motorblock steckte noch in der schwer zugänglichen Wand und wurde irgendwann in den späten 80ziger Jahren geborgen. Aber alles ohne Gewähr auf Richtigkeit, erzählt wurde und wird viel...:mad:
Private sollen die Bergung durchgeführt haben
Auch das dürfte stimmen... in so manchen privaten "Keller- und Jagdstuben" honoriger Bürger und Weingutbesitzer der Region sollen Wrackteile abgestürzter Flugzeuge an den Wänden hängen oder in Vitrinen ruhen...:ichsagnix:

lg
josef
 
#3
Habe gerade mit einer Kollegin, die in dieser Gegend wohnt, über den Absturz der Bf 109 gesprochen: angeblich ist auch im Dunkelsteinerwald nahe Rossatzbach ein weiteres deutsches Flugzeug abgestürzt - angeblich ein Fieseler Storch. Ihr Vater hat vor vielen Jahren den Absturzort abgesucht und auch einige Metallteile gefunden, ich werde versuchen diese zu bekommen bzw. Fotos reinzustellen....vielleicht weiss wer näheres darüber? LG
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
Weitere Abstürze Raum Dunkelsteinerwald, Jauerling...

... angeblich ist auch im Dunkelsteinerwald nahe Rossatzbach ein weiteres deutsches Flugzeug abgestürzt - angeblich ein Fieseler Storch. Ihr Vater hat vor vielen Jahren den Absturzort abgesucht ...
Im und um den Dunkelsteiner Wald sind einige, deutsche als auch US-Flugzeuge, runtergekommen! Jedenfalls sind die bekannten Absturzstellen seit langer Zeit beräumt! Ebenso gab es am gleichen Tag (25,7,44) wie in Dürnstein auch noch Abschüsse/Abstürze von weiteren Bf 109 um den Jauerling -> bei Schwallenbach und Heiligenblut...

lg
josef
 
E

Engelbert

Guest
#5
Absturz Dürnstein

Herzlichen Dank für Eure Info!

Werde die Daten an die Kollegen von Crashplace de für die Datenbank weitergeben!

MFG TOM
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#6
Literatur über Abstürze in Österreich

Betreffend Abstürze in Österreich siehe auch hier die Vorankündigung für Literatur-Neuerscheinung zum Thema...

lg
josef
 
Oben