Burg Liechtenstein

T

TENO1

Guest
#2
Hey, da hab i grad mit meinem Freund Carlos telefoniert, der war auch gerade dort, als ich ihn anrief so, um 10.25. !!! Vielleicht seid ihr euch ja über den Weg gelaufen....gg

Lg Peter :D
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#9
3 Luftbilder der Burg Liechtenstein bei Maria Enzersdorf aus den 1930iger Jahren:


Oben in Bildmitte die "Burg Liechtenstein" und darunter das 1820 errichtete "Neue Schloss" (Blickrichtung N):
1547315098844.png

Blickrichtung W: Wieder die Burg in der Mitte und links das Schloss:
1547315359279.png

Blickrichtung NW über das Stadtgebiet von Mödling, die Burg Liechtenstein ist in der Mitte oberhalb des dunklen Waldrückens zu erkennen. Maria Enzersdorf befindet sich im Bereich der rechten oberen Ecke:
1547315617662.png
Bildquelle: Rechtsfreie Fotos aus dem ÖNB-Projekt Österreichische Nationalbibliothek Crowdsourcing
 

Geist

Administrator
Mitarbeiter
#10
Burg sucht Reinigungskraft

Auf der Burg Liechtenstein in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) wird derzeit eine Reinigungskraft gesucht. Sie soll dafür sorgen, dass Schatzkammer und Rittersaal der Touristenattraktion wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Leopold Fasching ist seit dem Jahr 2009 Burgherr. Nach der Übernahme der leeren Burg Liechtenstein steckte er viel Herzblut in die alten Gemäuer: „Ich habe die Burg eingerichtet, in den Räumlichkeiten die Strukturen eines Museums geschaffen und Sammlungen angekauft. Das war eigentlich die Hauptaufgabe der letzten zehn Jahre.“ Eine Nebenaufgabe ist nun die aufwendige Reinigung der Räumlichkeiten. Die wachsende Besucherzahl mache es laut Fasching notwendig, „dass natürlich regelmäßig geputzt wird, und nicht so wie wir früher drei- bis viermal im Jahr“. Dafür sucht der 59-jährige jetzt erstmals Unterstützung.


ORF
Burg Liechtenstein

Eine Anforderung an Bewerberinnen und Bewerber sei jedenfalls Leidenschaft für die historische Umgebung, „denn Kunstgegenstände kann man nicht einfach mit Mittel aus dem Supermarkt putzen. Man muss ein Gefühl für die Gegenstände haben. Aber zu 80 Prozent ist es Staubwischen und Staubsaugen.“ Für die tiefergehende Reinigung der Böden und Möbel wird Essigwasser in einem bestimmten Mischverhältnis verwendet. Das vertreibt auch unliebsame Insekten, die in der im Jahr 1130 errichteten Burg leben wollen.

Teilzeit- und Saisonjob
15 Stunden pro Woche soll die neue Reinigungskraft in der Burg verbringen. Die größte Herausforderung dabei sind laut Burgherr die zahlreichen Treppen, „aber ich denke, wenn man sich ein System überlegt, wo man wann putzt, ist das leicht zu handhaben“. Dafür kann man in der Pause die Aussicht auf Wien genießen. Eine besondere Aufgabe wird außerdem die Schatzkammer sein, die im Mai offiziell eröffnet wird und dann auch regelmäßig abgestaubt werden muss. „Da wird unter anderem die Fürstenkrone von Liechtenstein zu sehen sein“, sagt Fasching.


ORF
Die für Besucher zugänglichen Räume sollen in Zukunft deutlich häufiger gereinigt werden

Die Teilzeitstelle ist jedenfalls ein Saisonjob. Gereinigt wird in den Monaten März bis November, in denen die Burg für Besucher geöffnet ist. Das soll dann noch mehr als die bisher jährlich 40.000 Besucher anlocken.
Quelle: Burg sucht Reinigungskraft
 
Oben