Conficker-Schnelltest

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#1
Es gibt jetzt eine einfache und schnelle Variante zu checken, ob ein Rechner mit einer der verschiedenen Varianten des Conficker-Virus verseucht ist:

http://www.confickerworkinggroup.org/infection_test/cfeyechart.html

Wenn ihr auf diesen link klickt, erscheint (theoretisch :D) eine Tabelle mit sechs Bildern.
Wenn alle Bilder da sind, dann ist alles OK.
Wenn Bilder fehlen, sieht man weiter unten die Fehlerdiagnose.

Viel Erfolg!
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#4
Vor der Heilung kommt die Diagnose, die auch Laien beim Conficker-Wurm unkompliziert im Internet abrufen können. Dazu wird die Webseite www.confickerworkinggroup.org aufgerufen. Hinter der Webseite steht eine Arbeitsgruppe von Microsoft und zahlreichen Antiviren-Firmen und Internet-Providern. Zentrales Diagnosewerkzeug ist eine Tabelle mit sechs Grafiken, bei denen es sich um drei Firmenlogos und drei kleine Bilder handelt, darunter ein hübscher aber giftiger Kugelfisch.
http://www.tagesspiegel.de/medien-news/digital/art303,2775074 :D
 
H

hebbel

Guest
#5
Ok, Ok. Ich habe das vom Standpunkt, daß da die "Messen schon gesungen sind", betrachtet. Ich "muß" da einen anderen Blickwinkel haben. Natürlich kann man auf die bisher bekannten Websites testen. (Nicht nur MS und die Antivirus-Firmen "rotieren" da.:D)

Gruß
Dieter
 
Oben