Das wohl skurrilste Immobilienangebot Deutschlands

Soundy

Well-Known Member
#1
Die Götz-Höhle sucht einen neuen Besitzer

Im deutschen Ort Meiningen steht die größte begehbare Kluft- und Spalthöhle Europas zum Verkauf. Für 319.000 Euro.

In Meiningen (im deutschen Bundesland Thüringen) wird für eine Höhle ein neuer Eigentümer gesucht – das steinerne Labyrinth ist beleuchtet, und außerdem gibt es noch einen Biergarten mit Blick über die Stadt dazu.

Stadt Meiningen in Geldnot?

Namensgeber und ehemaliger Besitzer der Höhle war der Südthüringer Kaufmann Reinhold Goetz. Er entdeckte die unterirdischen Gänge bereits im Jahr 1915, als er auf dem umliegenden Gelände ein Gartenareal anlegen wollte. Heute gehört das Objekt einer Erbengemeinschaft – und die will sich von der Goetz-Höhle trennen. Die Stadt Meiningen jedenfalls hat laut Medienberichten bislang kein Interesse – oder auch Geld – das steinerne Monument zu erwerben.

"Das gesamte Grundstück ist rund 21.000 Quadratmeter groß, ein Biergarten und eine Gaststätte gehören ebenfalls zur Höhle dazu", sagt Florian Motschmann, Makler bei Von Poll-Immobilien.

Sehenswürdigkeit seit 1934

Bereits seit dem Jahr 1934 kann das unterirdische Höhlenparadis besichtigt werden. Rund 10.000 Interessierte lassen sich jedes Jahr von dem Labyrinth verzaubern. Ein bisschen Nervenkitzel ist auch immer dabei, denn an manchen Stellen sind die Gänge nur knapp 50 Zentimeter breit. "Wir hoffen, einen echten Liebhaber zu finden", so Motschmann weiter. Die Höhle ist beleuchtet und besitzt sogar eine Soundanlage, wirbt der 29-Jährige.

Viel Umbaustress mit der Behausung wird der künftige Neueigentümer jedenfalls nicht haben. Denn Europas größte begehbare Kluft- und Spaltenhöhle ist als Natur- und Bodendenkmal geschützt.
(past)


Quelle: http://diepresse.com/home/wirtschaf...ebot-Deutschlands?_vl_backlink=/home/index.do
Bild: Von Poll Immobilien

Soundy
 

Anhänge

Oben