Honeckers geheimer Atombunker

kps

Active Member
#1

Edgar

CN 5. Kolonne
#3
Durchgehämmert??? Das geht inzwischen über aufwändige Kernbohrungen und Sauerstofflanzen bis hin zur Anwendung moderner Sprengmittel! Da wird mit Flex und Säge (mit Verbrennungsmotor angetrieben) gearbeitet oder ein Aggregat zum Antrieb von hydraulischen Pumpen (Spreizer oder Druckstempel) genutzt.

Bilder von auf diese Weise geöffneten Anlagen geistern genug im Web herum. Dabei ist die Sprache noch garnicht auf die Schrottsammler gekommen. Die sind inzwischen so skrupellos geworden, dass sie mit LKW und Ladekran anrücken und teilweise die Anlagen fast "besenrein" hinterlassen.

Der Zweck heiligt dabei immer die Mittel. Ist da was geldbringendes zu holen, dann.......


Gruß vom Edgar
 
#5
Hab die....

geschichte in meiner Lokalen gelesen und hab mich gefragt wo man sich anmelden kann für die Führungen ??? Hab auf die schnelle nichts gefunden. Kann mir einer helfen ???? Sollten diese Menschen auch noch Geld verlangen ???

Mfg Jens:kukuk
 
#6
Über das Pro- und Contra der Nutzung des Honekerbunkers (5001) wurde in einem anderen Forum, nebst beteiligung eines Verantwortlichen, ausgiebig Disskutiert.

Bin mir nur gerade nicht so sicher ob das Posten eines Links zu einem anderen Forum hier so erwünscht ist. Im Zweifelsfalle bitte ich darum mein posting kommentarlos wieder zu löschen.

Das geschreibe dürfte sehr aufschlussreich sein. Die meinungen sind sehr geteilt.

http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=42998
 

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#8
Objekt 17/5001

Objekt 17/5001

Ursprünglich sollte der Komplex 17/5001 bis Ende 10/2008 von der Öffentlichkeit besucht werden können. Das ist, so wie sich das darstellt, bis 23.11.08 verlängert worden. Allerdings wird die Standard-Tour nicht mehr angeboten.
Tough Guy und Geschichte/Technik Touren finden bis zum 23.11.2008 statt!
Infos zu 17/5001.

Schönen sonnigen Sonntag
Gerd
 
#9
Ein paar Bilder von den oberirdischen Bauwerken habe ich noch gefunden...
Auf dem ertsen Bild sieht man die Zufahrt zur Anlage gleich hinter Prenden. Die Straße ist so breit die hätte ein Blinder gefunden.
Auf dem zweiten Bild sieht man den KTL Richtung Ausgang.
Das dritte Bild zeigt das Deckungsbauwerk, im Keller befindet sich der Haupteingang und hinter dem Block ist die Anlage.

uwe
 

Anhänge

malachit

Well-Known Member
#18
Ähemm- ich bin von niemandem irgend etwas gebeten worden.
Die bilder verwende ich ja hier auch nicht für kommerzielle Zwecke, so kann,
denke ich niemand etwas dagegen haben.Die kommerzielle Verwertung liegt bei 5001.com.

Mit läge an den anderen 5000er Anlagen, deren Lage ja hinreichend bekannt ist.

Wer Interesse hat, solle sich bitte doch mal melden.
 
B

bunkersachse

Guest
#19
hallo miteinander
ich hab ein paar fotos vom GS 31 Kolkwitz, und ca. 30 min video, selbstgefilmt.
falls das jemanden interessiert, hier werden ja auch führungen angeboten
axel
 
Oben