Lost Places in Österreich

Auch von mir mal wieder ein kleines Update..
 

Anhänge

Hallo Funkeye, hast Du von der Lok IMG_0074-min.jpg ein Foto, wo das Fabriksschild oberhalb des Kühlers deutlich zu lesen ist? Kurz gesagt: Welches Fabrikat ist die Lok?
Die IMG_9957-min.jpg ist eindeutig eine Jenbacher, vermutlich eine JW200.
Ich schau am Abend meine Bilder durch, bin mir da jetzt nicht sicher. Normal entferne ich alle auffälligen Bilder die den Standort preisgeben können
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
Ehemalige Lungenheilstätte wird videoüberwacht

1563974346200.png
Die ehemalige Lungenheilanstalt auf dem Hirschenstein bei Rechnitz (Bez. Oberwart) wird immer wieder von Vandalen und Dieben heimgesucht. Deshalb wird das Gebäude nun streng videoüberwacht.
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Von 1955 bis 1986 wurden am Hirschenstein lungenkranke Patienten betreut. Später diente es als Pflegeheim. Seit nunmehr sieben Jahren steht das Gebäude, das im Besitz der KRAGES ist, leer. Immer wieder dringen Vandalen und Diebe in das Haus ein, zuletzt im vergangenen März.

Gegen Zerstörung und Verletzungen
Die Zerstörungswut nahm derart überhand, dass das Gebäude nun mit Videokameras überwacht wird und Security-Mitarbeiter patrouillieren, sagt der Pressesprecher der KRAGES Leo Szemeliker: „Wir haben kein Problem mit Schwammerlsuchern und Spaziergängern, die im Wald Erholung suchen. Wir wollen nicht, dass jemand, der sich dort unbefugt hinein begibt, verletzt. Und wir wollen natürlich auch nicht, was in der Vergangenheit sehr oft passiert ist, dass Landeseigentum, das teilweise auch unter Denkmalschutz steht, zerstört wird.“
Mittlerweile richteten die Vandalen und Diebe Schäden in der Höhe von mehreren tausend Euro an, so Szemeliker. Die KRAGES ist nun bemüht für das Gebäude eine Nachnutzung zu finden. Derzeit laufen Gespräche mit dem Land Burgenland, der BELIG und der Gemeinde Rechnitz, sagt Szemeliker.
Link:
Chronik: Ehemalige Lungenheilstätte wird videoüberwacht
 
Hallo Zusammen, bitte entschuldigt die späte Antwort.. doch bin schon etwas vergesslich geworden in letzter Zeit.. :p

Weiß jemand um den aktuellen Zustand des Schwimmbads nahe Graz?
Bin demnächst in der Gegend ...
Meinst du dieses hässliche Teil? :D
#MG_6226.jpg _MG_6242.jpg

Hallo Funkeye, hast Du von der Lok IMG_0074-min.jpg ein Foto, wo das Fabriksschild oberhalb des Kühlers deutlich zu lesen ist? Kurz gesagt: Welches Fabrikat ist die Lok?
Die IMG_9957-min.jpg ist eindeutig eine Jenbacher, vermutlich eine JW200.
Was geschieht denn mit den beiden alten Loks?
Wär doch was für den Garten ;-)
Gruß
Hier sind alle Bilder, die ich zu dem Thema gemacht habe. Kann dir nur sagen, dass bei der angesprochenen Lok "GEBUS" am Grill oben steht, mehr nicht:
IMG_0074-min.jpg IMG_0079-min.jpg IMG_0080-min.jpg
IMG_9953-min.jpg IMG_9954-min.jpg IMG_9955-min.jpg IMG_9957-min.jpg IMG_9961-2-min.jpg
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
Kann dir nur sagen, dass bei der angesprochenen Lok "GEBUS" am Grill oben steht, mehr nicht:
Genauere Daten zur GEBUS-Lok:
Gebus FNr. 512/1949, Typ DGL22 , B-de, 1435 mm

Und zur Jenbach-Lok:
Jenbacher FNr. 3.511-036/1962, Typ DH 200 B 26T, B-dh, 1435 mm

Mehr will ich nicht verraten, jedenfalls waren sie zuletzt in der Steiermark im Einsatz! Schade, wenn sie so verkommen...
 
Oben