NAICA-Höhle der Riesenkristalle

D

dg0ocg

Guest
#1
Ich möchte gleich von Anfang ein paar Regeln zum posten hier aufstellen.
Es werden hier >keine< detaillierten Mineralfundstellen angegeben. Ich möchte damit vermeiden, daß die Landschaft nach der Veröffentlichung, wie in einigen Teilen des Thüringer Waldes bei der Suche nach Schneekopfkugeln, aussieht oder das illegal irgendwelche alten Bergwerke auf der Suche nach Mineralien befahren werden, die verschlossen sind. Sollte jemand doch das Bedürfnis haben hier detaillierte Infos zu veröffentlichen, lösche ich den Beitrag rigoros !!!! Wenn sich jemand unsicher ist, dann kann er die Moderatoren vorher per PM oder e-mail fragen. Es wird dann von uns ein Vorschlag für die Formulierung geben.

bis denne

Timm
 
R

Reinhard (†)

Guest
#3
Unterforen

dann die Herren Moderatoren aufi geht`s.

Wir wollen unsere mineralien unter die Leute bringen.

Gruß
Reinhard
 
R

Reinhard (†)

Guest
#7
Na ja, ist doch nicht Alles so einfach. ;)
Hab doch auch erstmal geguckt wo ist es denn hin?????????? :confused:
Aber alles noch da. :superOK
Wenn man weiß wie es geht. :eek: Hab ich auch gemacht und dann hat der Ottone mich auf den Weg gebracht.
ich grüße den alten Steiger
Reinhard
 
S

Steiger79

Guest
#8
Joe hat geschrieben:
Bist ein bisschen spät, mit der Antwort, oder? :gruebel
Besser spät als nie , oder ????? :fragend

und ein Glück Auf an den Reinhard !!! :suff wenn ich auch bicht ganz versteh was er uns jetzt sagen möchte ??? :fragend :fragend :fragend
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Reinhard (†)

Guest
#9
man muß auch nicht immer alles verstehen.
Hauptsache alle Threads sind noch da, auch wenn man sie nicht sieht. Äh und das war ja wohl dein Begehr? :kukuk
Warum das so ist, es ist eben so. Mußte bissel suchen und dann findest du den Botton der dir alles offenbart. Zum verstehen gibts die Mod´s, die lenken dich ganz sachte.
Glück auf, (auch ein alter Malocher) wie ihr immer sagt.
Reinhard der Drusensammler
 
H

Harald 41

Guest
#10
NAICA-Höhle der Riesenkristalle

Hier wurde schon lange nichts mehr geschrieben,werde das ändern und zwar habe ich gerade im ARTE was entdeckt,leider etwas zu spät wird aber morgen um 14 Uhr 55 min wiederholt.

Und zwar wird fast schon jeder über Selenit-Gipskristalle oder Marienglas etwas gehört haben,gibt es von Fingernagel-gross bis einige cm.
Aber in dieser Doku steigen die Menschen wie kleine Zwerge zwischen Riesigen Kristallen umher,so etwas habe ich in meinem Leben noch nie gesehen.
Riesig groß und Glasklar,dürfte aber noch ein Problem in dieser Höhle geben,die Forscher können sich maximal eine halbe Stunde im Berg aufhalten,und müssen danach zwei Stunden Schlafen da sich die Arterien stark erweitern und sich der Pulsschlag sehr erhöht.
Habe leider nur einen kurzen Teil sehen können,werde es Morgen nachholen ist sehr zu empfehlen.

LG Harry
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

otto

Reiseleiter
Mitarbeiter
#11
nAbend Harry,

guck mal hier: ARTE Mediathek + Klick "Ganzer Bildschirm".

Absolut geiler Beitrag :bravo:
Ich konnte mir das in diesen Größenordnungen bisher auch nicht vorstellen.
Ist schon genial was Mutter Erde da geschaffen hat.

LG
Gerd
 
H

Harald 41

Guest
#12
Hallo Gerd;
:danke für den Link,kann ich es mir gleich noch einmal von vorne ansehen und muss nicht bis 15 Uhr warten.
Ist einzigartig anzusehen und unbeschreiblich schön,solange es für den Tourismus nicht frei zugänglich ist.
Habe heute früh eine Doku über die INKA Tempelanlage Machu Pichu angesehen,ist auch sehr schön anzusehen,dass sich dort täglich hunderte Menschen drüber hermachten(obwohl sie auf 2360m Seehöhe liegt) und beträchtliche Schäden verursachen wie man in dem Beitrag sehen konnte ist schlimm.
Da gibt es nach jeder Führung einen Reinigungstrupp der dem Müll der Touristen entfernt.
Gut die Reise wurde auch schon von Hofer (Aldi) angeboten incl. Rundreise nicht so extrem Teuer.
Aber wie der Herr der die Stätte über hat sagte,da ist die Regierung in Peru daran schuld.

LG Harry

PS: Ein Kristall mit 13 m Höhe ist gigantisch
 
M

Mausbär

Guest
#13
Hallo Harald.

Wollte nur fragen, was für ein Kristall ist das, von Machu Pichu.
Und wieviele Kristalle hast du eingesteckt?
Viele Grüsse Mausbär
 
M

Mausbär

Guest
#16
Hallo.
13m hohe Gipskristalle??
Die kann doch niemand herausnehmen, ohne dass sie zerbrechen.
Sind wahrscheinlich nur zum anschauen.
Ist auch besser so.
Eine Blume sollte man nur sehen und sich was denken, aber nicht pflücken.
Gruss Mausbär.
 
H

Harald 41

Guest
#17
Diese Höhle wurde im -zuge des anfahren eines seitlichen Stollens in einem Bergwerk nur durch Zufall entdeckt.
Es herrschen darin sehr hohe Temperaturen und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit teilweise kann sie nur mit Sauerstoffgeräten und auch nur sehr kurz betreten werden.
Es ist auch besser so,wir Menschen würden dieses einzigartige Objekt sicher nicht im Urzustand belassen.
Habe noch einen Link dazu.

http://www.youtube.com/watch?v=ZI4IWzhU3nk&feature=related


LG Harry
 
Oben