Niederlande – Verlandung

M

müllmann

Guest
#1
(weil ich dort wohne)

der niederländische kultusminister (der letzte) wollte 23 bodendenkmäler unter schutz stellen. darunter die reste einer römischen wasserleitung (bei Groesbeck und Nijmegen); die gracht von Corbulo (bei Leiden), wo 1996 eine goldenen Maske gefunden wurde; vier fundplätze in Leidsche Rijn mit resten des römischen Limes: straße, kaibefestigung, schiff, heerlager, wachtturm und siedlung; auch die wraks im watt und im Flevopolder.

reiche ernte zeigen die niederländischen sucher täglich im www.muntenbodemvondsten.nl
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#2
Hi,

Herzlich Willkommen hier im Forum und vielen Dank für den Link (auch wenn er gerade nicht funktioniert... :D)!
 
Oben