Schanzen des 1813 errichteten "Waffenplatzes Tulln"

#1
Schanzen
Laut meine Informationen liegen einige Werke in der au,in der nähe von der eisenbahnbrücke.Es sind ingesamt 5 Werke alle liegen im wald gut versteckt,eines dies werke konnte ich schon finden,könntest du mir vl per pn die genaueren standorte der anderen senden.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#2
Also laut meine Informationen liegen einige Werke in der au,in der nähe von der eisenbahnbrücke.Es sind ingesamt 5 Werke alle liegen im wald gut versteckt...
Auf einem Laserscan-Bild konnte ich im Aubereich des Nordufers im Nahbereich der Straßen- und Bahnzufahrt (Damm...) zur Brücke 6 "Schanzwerke" erkennen. Diese jeweils aus einem geschlossenen Graben- und Wallring bestehenden Anlagen sind interessanterweise nicht im obigen Kartenwerk eingezeichnet!

1550783511866.png
Quelle: NÖGIS-Höhenscan
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
Stammen die gelb umrandeten Schanzen nicht schon aus dem Jahr 1813?
Du hast recht!
Habe als ursprünglichen Errichtungszeitraum 1866 vermutet (-> Preußen...), da eine Ähnlichkeit mit den Schanzen am Bisamberg bzw. Floridsdorf usw. zu erkennen ist, aber dazu nichts gefunden! Bis 1813 habe ich nicht zurück gesucht..., aber nun etwas gefunden:

1550822590475.png
aus "Taschenbuch für Reisende auf dem Dampfschiffe von Wien bis Linz", Wien 1838,

und

1550822970825.png

Darstellung des Erzherzogthums Oesterreich unter der Enns ..., Band 1,Teil 1
von Friedrich Schweickhardt (Freiherr von.), 1817

sowie:

1550823291941.png
Vaterländische Blätter für den österreichischen Kaiserstaat, Wien 1815
 

Furch

Active Member
#5
@josef Ja das waren die Schanzen die ich mit dem Detektor begangen habe :) Ich war aber nur relativ kurz unterwegs. Ich muss mir das zwar noch vor Ort und Stelle anschauen aber für mich sieht dass mit dem Pfeil markierten Objekt auch wie eine Schanze aus... Ich habe bei dieser Map vergessen die am Radweg befindliche Schanze einzuzeichnen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Habe die bisherigen Beiträge über die "Schanzen"aus 1813 am rechten Donauufer nördlich von Tulln aus dem "Brückenkopf-Thread" WK I (1914 usw.) herausgelöst und in der richtigen Epochen-Kategorie neu positioniert.

Ersuche zukünftige Beiträge dementsprechend zuzureihen,

lg
josef
 
Oben