Sprengchemie in Forst/Scheuno

B

bunkersachse

Guest
#41
servus
na imo, war doch ein tolles we, für uns wie sicher auch für euch. zum tunnel soviel, es ist schon wie erwänt so gewesen, das sich bei alarm arbeiter, gefangene oder schwestern durch die röhre vom gelände weg begeben sollten um eben aus dem gefahrenbereich zu gelangen. außerhalb des eigentlichen gefangenen lagers waren ja schwestern zur erholung untergebracht, die an der fordersten front in lazaretten ihren schweren dienst verrichteten. zur v1 geschichte soviel, das da wahrscheinlich einige wenige ss- leute in zivil die sache kontrollierten, oder im auftrag der ss, war ja eben nur dieser eine bunker mit außenstehenden pulverkeller.
sind in kürze nochmal vor ort.
axel, grüße an b.
 
I

Imotep

Guest
#42
Hey Axel,
also das we war auf jedenfall sehr interessant, war nett euch kennenzulernen, vieleicht haben wir ja mal etwas mehr zeit, vieleicht auch mal bei einer runde paintball!

Abend war da dann ne richtig geile party, das war das beste!

schöne Grüße

Imo
 
B

bunkersachse

Guest
#43
gruß imo
waren am mittwoch gleich noch mal da, etwas im sandkasten spielen. altes kaputtes spielzeug gefunden, aber gut anzuschauen.
wir haben auch ein paar interessenten für euere we-beschäftigung, ich denke die kommen im frühjahr mal mit, um sich zu informieren.
grüße an b.
axel
 
I

Imotep

Guest
#44
Im Frühjahr wird der wald dann auch wieder grün und dann sieht die ganze Bunker geschichte da auch viel besser wieder aus! So kahl wie es jetzt da ist, voll erschreckend, vorher dachte man, da wurde alles stehen und liegen gelassen, aber jetzt sieht man, das es viele jahrzehnte her ist!

Ich bin auf jedendfall dann auch weider vorort, im frühjahr fangen wir dann da auch wieder an, mit dem zweiten werk hoffe ich!

Gruß
Imo
 
B

bunkersachse

Guest
#45
hey imo
dir B. und all den anderen ein paar schöne festtage, viel erfolg im nächsten jahr, und ich denke es wird auch mal wieder mit nem bierchen klappen
axel
 
T

theben

Guest
#46
So wie schon seit ewig angekündigt is die www.bunkerwald.de Seite nu endlich mal on! Mit Gästebuch Forum und alles was dazu gehört.

Die Bunkerwald.de Seite ist ein Projekt von und für Bunkerfreaks und eine harte arbeit. Wir können nicht alles alleine machen, deswegen ist eure Mithilfe :hilfe2: gebraucht! Wenn euch was neues zu den einzelnen Bunkern einfällt postet was das zeug hält.

Im diesem Sinne: Man sieht sich! TheBEN :spock:
 
B

bunkersachse

Guest
#47
hey theben & imo
WIRKLICH FEINE SEITE die ihr da aufgebaut habt.:bravo: :bravo: :bravo:
viel erfolg und zuspruch damit!!!
wir sehn uns
axel
 
B

Burgenforscher

Guest
#49
www.bunkerwald.de - Website

Leider kann ich Deine Website www.Bunkerwald.de nicht finden .
Auf welche Website hast du die Fotos von Scheuno und Kristianstadt gepostet ?

Gruss vom Burgenforscher aus Görlitz

---------------------------------------------------
kontaktiere mich mal unter meiner mail:
the-imotep@gmx.de

Da können wir Über kartenmaterial und über Führungen reden!

Hey Axel,
deine Fragen bezüglich tiefgreifenden Informationen könnte dir mein kumpel beantwoten, schicke mir mal deine Fragen unter the-imotep@gmx.de und ich werde sie ihm weiterleiten! Vieleicht kann ich dir dabei so helfen!


Achso, kleiner Tip, der wald ist wegen dem kalten wetter jetzt sehr übersichtlich! Jetzt kann man viel mehr bunker entdecken als vorher, jedoch keine schönen Bilder machen! Wir waren kürzlich wieder dort und haben mal die Unterkünfte der gefangenen und zwangsarbeitern sowie dem untersten personal erkundet, als sehr interessant haben wir einen tunnel empfunden, der ziehmlich lang ist, wir nutzen ja die Lokation des waldes auch für unser anderes Hobby, dem Gotcha!

Schöne Grüße

Imotep

PS: Unsere www.bunkerwald.de Website über den Bunkerwald Scheuno ist schon fast fertig, wir hatten sie vor kurzen mal online, aber da der umfang recht reich ist, schlichen sich ein paar fehler in der verlinkung ein, diese werden nun so schnell wie möglich behoben und dann ist sie entgültig online, ich sage hier dann beschei![/QUOTE]
 
I

Imotep

Guest
#51
So sorry das die website nicht erreichbar war ne weile nun,
hab sie mal neu aufgelegt, ist aber noch ne menge arbeit, vorallem weil wir die Werke Rüster und Ulme, sprich "Christianstadt" mit anfgenommen haben!

waren jetzt schon sehr oft da und es ist von der archithektur komplett anders und daher mal ne gelungene abwechslung.

Also ich möchte nicht behabten, dass die bunker dort besser erhalten sind, ich würde eher sagen nicht so zu gemüllt!!

die fotos oben sind schon ganz schick, hab jetzt auch ca. 1.500 von dort gemacht und auf der www.bunkerwald.de oder www.bunkerwald.com seite hochgeladen. zwar nicht alle, weil die seite sich ja nach und nach entwockeln soll und das schon ne menge arbeit macht!

Das alte Waltlager von Christianstadt wo weibliche arbeitskräfte wohnten ist ein heutiges polnisches frauengefängnis, ledier kein reinkommen. Und die eigentliche Sprengstofffabrik ist ein heutiges militärosches sperrgebiet von den polen. Scheint aber keine kaserne zu sein, sondern eher ein lager. So schwer bewacht is des nicht! ;) alerdiengs rellative gut gesichert durch zäune und bewegungsmelder!

auf dem bild hab ich mal das gesammte werksgebiet eingezeichnet! sind 2.440ha im vergleich zu denn ca. 600 von scheuno!

hoffe mein kleiner beitrag war inetressant! ;)

schöne Grüße
Imo
 

Anhänge

Oben