Trabant - Rennen in Pausa, das sechste

B

bunkersachse

Guest
#1
am letzten samstag war es wieder soweit, und im pausaer "trabidrom" dröhnten zum nunmehr sechsten mal die motoren der legendären rennpappen aus zwickau. am start waren diesmal 80 teams, wovon 22 das ziel nicht sahen. das sich jährlich im juni wiederholende rennen geht durchweg über 8h, und es zählt nicht in erster linie die pure geschwindigkeit, sondern durchhaltevermögen und zuverlässigkeit sind wichtige eckpfeiler für den sieg.
platz 1. team 200 plus aus niederböhmersdorf / thür.
platz 2. team orange - blau aus greiz / thür.
platz 3. team tax speed - team aus teulenroda / thür.
platz 4. team e1 aus langenbach, und damit bestes team aus sachsen.

in kürze ein paar fotos der letzten rennen
http://www.trabant-pausa.de/cms/
 
D

daniela

Guest
#2
ich finde die Trabis zum qietschen toll. Habe sogar mal einen Auspuff dran geschraubt..Is schon ewig her :D
 

otto

Ruheständler im Dienst
Mitarbeiter
#3
... Habe sogar mal einen Auspuff dran geschraubt....
Hi Dani,

das kann ja jeder , das zählt nich :lol1:

*Späßchen ON*
Haste schon mal dran geschüffelt? Bei laufender Maschine versteht sich. Ich sach' Dir, bei VK76 (Vergaserkraftstoff mit 76 Oktan - exDDR) und 1:25 Mischungsverhältniss Motorenoel (weil Zweitakter) ist das der ultimative Auspuffschnüffelkick (wow - wat für'n Wort).
*Späßchen OFF*

Ach so, Kenner wissen von was ich rede. :hand: Axel.

Grüße von einem ehemaligen Besitzer eines Trabant 500 mit 19PS.
Gerd
 

Varga

Mann aus den Bergen
Mitarbeiter
#4
Haste schon mal dran geschüffelt? Bei laufender Maschine versteht sich.
Da musst du dich nicht bis zum Auspuff bücken. Es reicht, wenn du dich in die blaue Wolke stellst!


Grüße von einem ehemaligen Besitzer eines Trabant 500 mit 19PS.
Hatte da der Beifahrer Pedale zum mittrampen? Schliesslich geht es hie und da auch einmal bergauf!


Gruss
Varga :wech
 
B

bunkersachse

Guest
#5
he leute, wenn die buden da 8h die piste langknattern, muß man einfach mal erlebt haben. und die begeisterung ist stetig steigend.
begonnen hat das ganze 2005 mit 40 teams, intwischen sind es mehr als doppelt soviel.
und, geschont oder geschenkt wird sich nichts, da fliegen die fetzen als gäbe es kein morgen.
auch frauenteams sind nun schon zur gewohnheit geworden.
ich selbst war nun erst das dritte mal dabei, war mal ein we ohne u-termin. hat sich aber gelohnt.
mal paar actionfotos, durcheinander.
 

Anhänge

Oben