Umfrage “Bodensee-Treffen ?”

#1
Nach dem ich nun schon seit einigen Jahren in Verschiedenen „Foren“ registriert bin und schon vor Jahren festgestellt habe das der „Süden“ sehr dünn mit „Schatzsucher, Bunkerbekloppte und sonstigen Irren besiedelt ist, wollte ich mal in den verschiedenen Foren feststellen ob sich da in zwischen etwas geändert hat ! Daher möchte ich mal nachragen wer den so aus der Gegend ( 200 km ) um den Bodensee kommt !? Möglicherweise und bei ausreichender Personenzahl wäre so etwas wie ein „Bodensee-Treffen“ möglich ? Natürlich gibt es hier am Bodensee nichts das wirklich von Allgemeinen Interesse sein könnte, kein „Johnastal“ keine weltbewegende Stollen oder Bunkeranlagen ! Nur ein paar Schlösser, Barock-Kirchen, die Pfahlbauten in Uhldingen, Zeppelin, ein bisschen Rüstungsindustrie und natürlich den Bodensee, die Alpen u.s.w.!
Also , wer kommt nun aus dieser Gegend und wer hätte Interesse an einem „nur mal so- Bodenseetreffen“ ? Natürlich dürfen auch Leute von „weiter weg“ Interesse an einem „Bodenseetreffen“ haben !

Gruß Henry
 
#3
Sehr schön !

Mal abwarten wie die Reaktionen sind, dann haben wir einen Zeitraum bis September in dem sich etwas machen ließe !


Gruß Henry
 
#5
Toll ! zufällig kenn ich den, der den Schlüssel hat ! :) Eine „Sonderführung“ durch die Stollen dürfte kein Problem sein !

Gruß Henry
 
#7
Ok !

Da schein in den „Foren“ doch ein reges Interesse zu bestehen !
Ich werde mal ein „Unverbindliches Programm“ Ausarbeiten und ein paar Vorschläge für mögliche Termine machen . Da man es bedauerlicherweise nicht jedem recht machen kann es aber dennoch versuchen möchte, bitte ich um ein paar Vorschläge, aus den man zumindest einer Mehrheit es ermöglichen könnte an den See zu kommen !
Für allgemein gibt es da wie üblich ein Paar Kernfragen, wie Dauer des Treffens ( z.B. Freitag- Samstag-Sonntag ) oder Übernachtungsmöglichkeiten u.s.w. Im Normalfall sind die meisten geübte Camper und weil man auch ein bisschen Ansprüche hat, würde ich einen der vielen Campingplätze am See vorschlagen ! z.B. http://www.campingpark-ueberlingen.de/
Der liegt unterhalb von „Magnesit“ http://www.stollen-ueberlingen.de/
! Zum Programm bietet sich ein geführter Besuch der Stollenanlage in Überlingen an, als weiteres eine Führung über das Areal der Ehemaligen Heeres Prüf und Abnahmestelle Raderach „V2 Werk“ ( Zweigwerk der Heeresversuchsanstalt Peenemünde ) , Besichtigung der Burg in Meersburg u.s.w. Natürlich darf der Grillabend nicht fehlen und was sonst noch dazu gehört ! Wenn alles zusammengetragen ist was so ab geht, werde ich auf meiner Webseite eine entsprechende Information über die Kosten und die Möglichkeit sich für das Treffen anzumelden, herausgeben. Das ganze wird also keine „wilde Aktion“ sonder ein Ordentlich organisiertes Treffen !

Gruß Henry
 
A

A4 Rakete

Guest
#8
Bodensee-treffen

Hallo Henry,
auch ich wäre daran sehr interessiert.
Das liegt zwar nicht bei mir in der Nähe,aber wenn ich in dem Zeitraum keine beruflichen Verpflichtungen habe,dann bin ich dabei.
Der geführte Besuch der Stollenanlage in Überlingen und die Führung über das Areal der Ehemaligen Heeres Prüf und Abnahmestelle Raderach „V2 Werk“ ( Zweigwerk der Heeresversuchsanstalt Peenemünde ) interessieren mich besonders.
Naja,dann warten wir es mal ab was draus wird.

Viele Grüsse A4 Rakete :)
 
B

Beton

Guest
#9
Bodensee Treffen

Hallo auch ...

na das wäre doch mal was, ich war zwar schon in der Stollenanlage in Überlingen und in Raderache aber wenns Möglich ist würde ich auch kommen !

Anhand von Archivunterlagen könnten wir über Raderach mal so richtig Quatschen!

Wer wohnt den da in der Gegend von Euch! Ich weiß wo weitere sehr Interessante Raderach Unterlagen liegen doch die Behörde blockt da bei mir total ab! Wenn da nun ein Einheimischer kommen würde sieht die Sache eventuell anders aus.

Gruß Beton
 
#10
Beton hat geschrieben:
Hallo auch ...

na das wäre doch mal was, ich war zwar schon in der Stollenanlage in Überlingen und in Raderache aber wenns Möglich ist würde ich auch kommen !

Anhand von Archivunterlagen könnten wir über Raderach mal so richtig Quatschen!

Wer wohnt den da in der Gegend von Euch! Ich weiß wo weitere sehr Interessante Raderach Unterlagen liegen doch die Behörde blockt da bei mir total ab! Wenn da nun ein Einheimischer kommen würde sieht die Sache eventuell anders aus.

Gruß Beton
Interessante Unterlagen über Raderach ?
Wenn du da das Stadtarchiv in Friedrichshafen ansprichst muß ich dich leider Endtäuschen !
Solltest du diese „Behörde“ meinen, so gibt es da einen guten Grund der sich ausnahmslos auf das „Urheber Recht“ bezieht !
Wie dir bekannt ist bin ich „Einheimischer“ und neben bei Mitglied in der „Geschichtswerkstatt Friedrichshafen“ speziell im „Arbeitskreis KZ Lager Raderach“.
Sitz der „Geschichtswerkstatt“ ist im Stadtarchiv Friedrichshafen ! Weil das so ist, habe ich ( wie übrigens jeder andere auch ) Zugang zu den dort abgelegten Dokumenten. Ich möchte es mal so ausdrücken: es gibt keine ( im rechtlichen Sinn) zulässig verwertbaren Dokumente im Stadtarchiv !
Das bisschen was es dort gibt ist Identisch mit dem was ich auf meiner Webseite veröffentlicht habe . Die gesamten vorhandenen Unterlagen im Stadtarchiv und Kreisarchiv entsprechen ungefähr 3 % von dem was an Informationen auf meiner Webseite zu finden ist ! Wenn du da andere Informationen hast, dann her damit !
Die Geschichtswerkstadt dritt nach außen als offizielle Einrichtung der Stadt Friedrichshafen auf (Stadtarchiv), mit alle Möglichkeiten die so eine Städtische Einrichtung hat !
Davon abgesehen gibt es über Raderach nicht mehr all zu viel zum entdecken, bis auf ein paar Feinheiten ist alles bekannt was von allgemeinem geschichtlichen Interesse währe. Da dis so ist, hab ich inzwischen damit begonnen ein Model eines der drei Prüfstände zu bauen :
http://www.v2werk-oberraderach.de/Museum/Modelbau.htm

Was zur Zeit wirklich interessiert, ist die Geschichte des KZ Lager bei Raderach :
http://www.v2werk-oberraderach.de/KZ-Lager_2_1.html
Das hier ist im Prinzip alles was über dieses Lager bekannt ist :
http://www.v2werk-oberraderach.de/DON/KZ.htm
und
http://www.v2werk-oberraderach.de/DON/Das_Lager_Don.htm

Wenn jemand hierzu weiterführende Informationen hat wäre ich im sehr dankbar !

Gruß Henry
 
B

Beton

Guest
#11
Bodensee Treffen

Hallo Henry...und der Rest

...nein diese Behörde meine ich nicht da gibt es noch eine andere. der zuständige Sachbearbeiter sagte mir, das alles was über Raderach jemals Veröffentlicht wurde, was je in einem deutschen Archiv darüber zu bekommen war, hat er als Sammlung, auch Bilder aus Freiburg, nur in Freiburg gibt es keine Bilder mehr darüber, hat er.
Ich habe ihn sogar einen Plan aus Freiburg über Raderach gegeben aber er ließ sich nicht erweichen mir die Unterlagen zu zeigen!

Gruß Beton
 
A

A4 Rakete

Guest
#12
Unterlagen

Hallo Beton,
versuch dran zu bleiben.
Hartnäckigkeit zahlt sich manchmal halt aus. :superOK

An Alle:
Auf ein Treffen mit euch allen würde ich mich sehr drüber freuen.
Steht jetzt eigentlich schon ein Termin und Treffpunkt fest?


Gruß A4 Rakete
 
#13
Beton hat geschrieben:
Hallo Henry...und der Rest

...nein diese Behörde meine ich nicht da gibt es noch eine andere. der zuständige Sachbearbeiter sagte mir, das alles was über Raderach jemals Veröffentlicht wurde, was je in einem deutschen Archiv darüber zu bekommen war, hat er als Sammlung, auch Bilder aus Freiburg, nur in Freiburg gibt es keine Bilder mehr darüber, hat er.
Ich habe ihn sogar einen Plan aus Freiburg über Raderach gegeben aber er ließ sich nicht erweichen mir die Unterlagen zu zeigen!

Gruß Beton
Ehrlich gesagt, es wäre einfacher du würdest mir das Archiv, ? Behörde oder was es auch immer ist und den Namen dieser Person nennen !
Auch würdest du der Stadt Friedrichshafen einen großen gefallen tun, wenn du die Signatur eines Lageplan aus der Zeit 1943- Dezember 1944 nennen könntest „
Wie schon angedeutet, auch eine Stadt kann Probleme mit den Urheberrechten haben ! Ohne Quellennachweis sind vorhandene Dokumente nicht verwertbar und somit offiziell nicht vorhanden !


Also her damit ! Wer ist der Übeltäter !??

Gruß Henry
 
B

Beton

Guest
#14
Bodensee Treffen

Hallo Henry...

also ich möchte hier nicht so Öffentlich den Sachbearbeiter und die Dienststelle nennen. Dafür hast Du bestimmt Verständnis denn sonnst laufen alle dahin und Nerven vor Ort!

Wir können uns beim Bodensee Treffen gerne darüber Unterhalten das ist kein Problem.

Warst du übrigens schon mal in der Stollenanlage Raderach? Sollten wir nicht ein neues Thema *Raderach* eröffnen?

Gruß Beton
 
B

Beton

Guest
#15
Bodensee Treffen

Hallo Hallo

wenn was zusammen geht , wer kennt den Rüstungsbetrieb Eichenbergstollen Blumberg westlich vom Bodensee, bei der Sauschwänzlebahn? Deckname Felchen;

gibt es schon was neues über das geplante Treffen ?

Gruß Beton
 
B

Blindschleichl

Guest
#16
*Regensburg meldet sich*

Ich habs im anderen Forum schon geschrieben, ich wär dabei. Allerdings siehts bei mir an Wochenenden im Sommer immer sehr schlecht aus.

MfG
BS
 
#18
Ich hab die Umfrage in Verschiedenen Foren gestartet, leider soll es Parallel noch ein Treffen in Bad Wurzach geben, aber da scheint es auch nicht weiter zu gehen !
Ich denke das ich nun einfach unabhängig davon einen Termin u.s.w. nenne !


Gruß Henry
 
Oben