Unlängst bei einer Kellerräumung Gefunden

B

Bunkermensch

Guest
#1
Hab unlängst bei ner kellerräumung mit gemacht und interesannte dinge gefunden die ich mit genommen hab
2-abgeschossene Hülsen: Stück 1: 130 mm R 697
Stück 2: 105 mm M14
SMC-355
BJ:1945

Was ist das Genau?
 
#4
Hülsen...

Hallo, Bunkermensch!

Na, keiner meldet sich... :(
dann nehm´ ich mir mal Deine Frage zur Brust!

Also, bei Munbestimmung sind/wären Abmaße schon sehr hilfreich!
D.h.: Hülsenlange,
(innerer) Durchmesser des Hülsenmundes entspricht (meist) dem Nennkaliber,
Durchmesser von Rand/Halbrand/Gürtel/Eingezogener Rand oder Randlos,
weiters Hülsenmaterial,
Hülsenform,
Beschriftungen auf der Hülsenwandung,
und schließlich der Bodenstempel.
Wobei ein Foto das Einfachste wäre... :)

Zu Deinen Hülsen...

Kaliber 105mm mit Bodenstempel "M14" würde auf amerikanische Haubitze M14 passen.
Die Hülse ist dann (wahrscheinlich) 372mm lang und besitzt einen Rand im Durchmesser 119mm.
Man bezeichnet das Kaliber als 105x372R.

Kaliber 130mm passt zur russischen Feldkanone M46.

Es ist nicht viel, aber zur groben Bestimmung reichts (hoffentlich), kannst jetzt googeln, dann findest nähere Infos/Fotos etc.

Gruß, Chris
 
Oben