Urbexer...

H

Harald 41

Guest
#2
Hallo Josef;

Interessante Eindrücke , nur die ausgebrannte Discothek erinnert mich an die in Hagenbrunn ( Schatzi ) hat die glaube ich geheissen, muss aber nicht sein.

LG Harry
 

t3atnö

Active Member
#3
Kunst

Was heute schon alles Kunst ist :lol1:
Rechtliche Grauzone ist das keine mehr wenn ich ein Gebäude ohne Einwilligung des Besitzers Betrete,wundert mich nicht das die nicht erkannt werden wollen.
Und einen Kran unbefugt zu betreten ist meines wissens auch nicht erlaubt .
Klar ist das eine absolut Coole sache und der Ausblick ein Hammer aber trozdem eine Straftat.
Aber wenn es Kunst ist ist es ja erlaubt:D
 
H

Harald 41

Guest
#7
:danke ist auch im Beitrag von AL Cohole zu sehen, wird hin und wieder auch Tagsüber besucht, war vor ca. 2 Wochen beim Kuchenpeter in Hagenbrunn und beim vorbeifahren stolzierten 2 Personen auf dem Gelände herum ( vormittags ).:D

LG Harry
 
#9
Geltungsdrang

Dass einige von uns den Drang haben, in verlassenen Gebäuden herumzuschnuppern ist ja kein Geheimnis.
Was mich an den beiden stört, ist, dass sie damit an die Öffentlichkeit gehen. Besonders tolle Orte sind laut ihren Fotos eh nicht dabei, sondern nur die, die man mit ein bischen Google-Geschick sowieso findet, weil sie jeder kennt.
Die glauben jetzt sie haben das erforschen von Ruinen und verlassenen Gebäuden erfunden.
Es ist ein sensibles Hobby das manche von uns (und auch ich) ausüben.
Über Facebook (wie die beiden) öffentlich nach Tips für neue LPs zu suchen finde ich nicht so gut. Denn dann schauen einstmal interessante LPs aus wie die Disco Schatzi.
Ist halt meine Meinung
 
#10
Dass einige von uns den Drang haben, in verlassenen Gebäuden herumzuschnuppern ist ja kein Geheimnis.
Was mich an den beiden stört, ist, dass sie damit an die Öffentlichkeit gehen. Besonders tolle Orte sind laut ihren Fotos eh nicht dabei, sondern nur die, die man mit ein bischen Google-Geschick sowieso findet, weil sie jeder kennt.
Die glauben jetzt sie haben das erforschen von Ruinen und verlassenen Gebäuden erfunden.
Es ist ein sensibles Hobby das manche von uns (und auch ich) ausüben.
Über Facebook (wie die beiden) öffentlich nach Tips für neue LPs zu suchen finde ich nicht so gut. Denn dann schauen einstmal interessante LPs aus wie die Disco Schatzi.
Ist halt meine Meinung
Vollkommen richtig!:bravo::bravo:
Aber gegen das Ego solcher Figuren bist halt machtlos........
Eine Möglichkeit wäre, denen per mail die Meinung zu sagen. Werde ich auch machen.
Noch was:
Hier im Forum habe ich einen link od. Beitrag gefunden zu einem aufgelassenen Stahlwerk. Der Ersteller hat auch noch betont, er würde natürlich nicht verraten, wo denn das ist. So weit, so gut. Da der Ersteller auch Luftaufnahmen mit ferngesteuerten Heli´s durchführt, hat er auch noch ein Filmchen dieser location eingestellt. Es zeigt einige Gebäude in der unmittelbaren Nähe eines Bahnhofes, wo eine Normal-und Schmalspurstrecke enden. Als Eisenbahner habe ich gefühlte 3 sek. gebraucht um zu wissen, wo wir uns befinden.

petes
 
H

Harald 41

Guest
#11
Ist leider heute in der total vernetzten Welt schwer wie zb. Teesdorf, Pottendorf....usw. um nur zwei Beispiele zu erwähnen,wer diese Objekte nie besuchte , für den ist es jetzt zu spät.
Heute gibt es sowieso keine Geheimnisse mehr, ist halt sehr schade.

Am schlimmsten sind Personen Auf Facebook und Geocacherforen die kommen in ganzen Gruppen.
Vor ca. 2 Jahren war bei uns eine grosse illegale Drogen Party Neben der Universale Bau ( Dulag Strasshof ) war km weit hörbar, als die Polizei angerauscht kam war es still um 6 Uhr Früh.
Da waren Besucher aus den Bezirken Amstetten, Lilienfeld, Melk St. Pölten....auch aus dem Bezirk Gänserndorf.:D



LG Harry
 

pauli

Active Member
#12
Wie sagst der Duden doch so schön :Vor*ur*teil, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
Rechtschreibung

Worttrennung:
Vor|ur|teil

Bedeutung

ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung
Beispiele

ein altes, weitverbreitetes, unausrottbares Vorurteil
Vorurteile gegen Ausländer, gegen den Islam
Vorurteile hegen, ablegen, abbauen
er hat ein Vorurteil gegen die Naturheilkunde
gegen Vorurteile angehen, kämpfen
jemanden in seinem Vorurteil bestärken
sich von seinen Vorurteilen frei machen, befreien
https://www.duden.de/rechtschreibung/Vorurteil
 
#13
Toll, du kannst den Duden benutzen.

Ich finde es extrem grindig, sich unbedingt in den Medien profilieren müssen.
Die Disco Schatzi ist das beste Beispiel eines Untergangs.
 
#14
Ich hatte eine ähnliche Diskussion in einem Bergsteiger Forum miterlebt, wo sich Leute beschwerten, weil Insider Jagdsteige oder malerische Gegenden öffentlich beschrieben.

Meine Meinung ist, dass niemand das exklusive Recht auf "seine" Entdeckung oder Lieblingsgegend hat.

Gezeigte Bilder oder Informationen halten sehr oft Andere davon ab. Welchen Sinn hat es, den Stollen selbst zu besuchen, wenn ja alles bequem vorliegt. Dann besucht man nur die wirklich Interessanten.
Und wie Harald schrieb, die Dokumentationen sind sehr wertvoll.......

Viel eher habe ich die Angst, dass dieses Forum einmal im Internet Nirwana verschwindet, mit all seinen Inhalten.

Noch ein Zusatz..die "total vernetzte Welt" hat auch seine Vorteile. Ich konnte aus diesem Forum schon jede Menge Informationen beziehen und habe ich schon nette User getroffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sch3d

Guest
#15
Niemand hat exklusiv Rechte ist schon klar, dennoch wenn ich einen coolen Ort finde, laufe ich damit nicht zu Medien und erzählen ihnen damit am nächsten Tag dort 20 Profis rumlungern irgend welche Fotos machen, jene wieder veröffentlichen. Dann siehts so aus wie eh schon erwähnte Orte hier.
Das andere ist dennoch ist es vielleicht nicht blöd so ein paar Orte zu haben die man quasi mal wem nennen kann wo man schon weiss dass der nicht mehr "frisch" ist... Meine Idee dazu
 
Oben