Was hab ich da gefunden???

#1
Ich war im Wienerwald, in der Nähe der Schiessstätte bei Mauer, wo ich im Wald folgendes Teil ausgegraben habe!

Als Größenvergleich hab ich meinen Autoschlüssel daneben hingelegt!

Was könnte das sein?


mfg, sniper666
 

Anhänge

A

ak71

Guest
#2
kenn mich zwar nicht wirklich aus, aber vielleicht ist das irgendeine steighilfe, die man sich an die schuhe montiert?
 
P

Philipp

Guest
#3
Ist ein Steigeisen. De zwei Ringe sind links und rechts vom Fuss und normalerweise mit einem Seil oder einem Lederriemen verbunden.
 
#4
ah, danke für die info!

kann man sagebn wie alt das teil ist oder von wem das ist (militär, waldarbeiter,...?)

der wald ist da brettl-eben, also wozu ein steigeisen?

mfg, sniper666
 
#6
Was ist das ?

Hallo Leute!
Hier handelt es sich nicht um ein Steigeisen - wie es im alpinen Bereich zur Begehung von Gletschern, Eiswänden o.ä. benutzt wird - sondern eine sogenannte Steighilfe - auch Grödel genansächlich benutzt als Gehhilfe auf glitschigen - steigen Gelände, auch vereisten Bereichen !
Bei der Bundeswehr - Gebirgsjägern hatten wir solche auch beim Streifengehen in einem Wald-Munitionslager, daß teilweise sehr steile Postenwege hatt. Es lag mitten im Gebirge - war gut getarnt und die Postenwege waren bei Nacht oft ein Höllenunternehmen und da gab man, wenn der Boden feucht war, vereist war oder Schneeglatt war, an die Streifenposten diese Grödel aus und so konnten die Posten relativ sicher den Waldweg entlang gehen - aber das Gehen mit dieser Steighilfe mußte auch erst gelernt werden - gar mancher der jungen Rekruten (Flachländer) verletzte sich dabei!
Diese Grödel kann man in jeden guten Alpin-Sportgeschäft heute noch kaufen!
mfg Fred
 
Oben