Festungsbau in den Niederlanden

S

Sumpfding

Guest
#2
Sind ja coole Links. Um sich so etwas einmal in Natura anzusehen, empfehl ich Südholland, die Halbinsel Walcheren, da stehen Bunker und dergleichen in Mengen in der Gegend rum. Leider werden viele heute von Bauern als Schuppen benutzt, interessant allemal.
 
S

Sumpfding

Guest
#5
Was Walcheren angeht, würde ich ja mal gerne in den Bunker, der zwischen Zoutelande und Westkapelle in die Dünen eingelassen ist. Scheint mächtig groß zu sein, auf das Tor zu schließen
 
#6
Im September findet in den Niederlanden der Tag des öffentlichen Denkmals statt. Den ganzen Monat sind irgendwo bestimmte Bauwerke zu besichtigen.
Unter fortenmaand und stellingmaand kann man nachschauen, welche Festungen der "Nieuwe Hollandse Waterlinie" und des Festungsgürtels um Amsterdam geöffnet haben.
Unter www.festungsbauten.de kann man etliche Forts besichtigen und sich für eine Reise vorab informieren.

Gruss

Andreas
 

Anhänge

Oben