Klosterneuburg - alte Pionierkaserne aus der K.u.K. Zeit

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Ein schon lange verschwundener, seinerzeit neben dem Stift das Stadtbild dominierender Gebäudekomplex, war die 1846-49 erbaute Pionierkaserne in Klosterneuburg. Die Objekte waren fast 100 Jahre bis Kriegsende 1945 von Pioniertruppen belegt.

Fand einige Karten und ein Foto (leider schlechte Qualität) dieses Bauwerkes:

Fotoquellen: Fiala Peter; Pioniere wie immer : Pioniertruppenschule anläßl. d. 25-jährig. Bestehens d. Pioniertruppenschule; BM f. Landesverteidigung, Wien 1981;
sowie alte Ansichtskarten
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#2
Klosterneuburg

Noch eine Ergänzung zum 3. Bild im vorigen Beitrag für alle Leser, die nicht so mit der Gegend vertraut sind:

Aufnahme Richtung Nord, quer durch das Bild ist das Band der Donau zu erkennen und oberhalb der Kaserne ragt der im Forum oftgenannte "Bisamberg" in die Höhe. Hinter dem Stift liegt, nicht erkennbar, die Stadt Korneuburg...

lg
josef
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#3
Lage der ehem. Kaserne

Erhielt dazu eine Anfrage: Wo genau befand sich die Pionierkaserne, was ist heute dort?

Siehe dazu => http://maps.google.at/maps?q=Markga...neuburg,+Wien-Umgebung,+Niederösterreich&z=18


Nicht zu verwechseln mit der "Magdeburg-Kaserne" nördlich des Bahnhofes Klosterneuburg-Weidling in der "Donauniederung":
Am GM-Bild ist die "Magdeburg-Kaserne" in der rechten unterne Hälfte an der Donau (Biragogasse/Donaustraße), das Gelände der "alten Pionierkaserne" am Höhenrücken in der linken oberen Ecke:

=> http://maps.google.at/maps?q=Markga...neuburg,+Wien-Umgebung,+Niederösterreich&z=16


lg
josef
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
Luftbild von Klosterneuburg aus den 1930iger Jahren:

Vorne rechts der Mitte der dominante Baukörper der alten Pionierkaserne, schräg darüber das Stift. Die Bahntrasse der "Kaiser Franz Josefsbahn" und ein Donauarm grenzen das etwas höher gelegene Stadtgebiet vom nördlich (rechts...) gelegen Augebiet der Donau ab.
1547319963545.png
Bildquelle: Rechtsfreies Foto aus dem ÖNB-Projekt Österreichische Nationalbibliothek Crowdsourcing
 
#5
Guten Abend Josef,

Gehe ich richtig in der Annahme das die Adresse heute lauten könnte Leopoldstraße 21 3400 Klosterneuburg (heute BH Klosterneuburg).
Wie du dir denken Kannst geht es um die Adresssammlung der Militäreinheiten der Wehrmacht.

Grüße
Ralf
 
Oben