"Martinek Kaserne" Baden bei Wien

C

Chili

Guest
#1
Hallo,

also ich brauch dringend Hilfe von euch. Ich schreibe gerade an einer Arbeit über die Kaserne Martinek in Baden bei Wien (neues Nachnutzungskonzept falls je ein Verkauf zu stande kommen sollte ;) ) Tja ich war auch schon mal dort und durfte mir die Kaserne sogar anschauen
Allerdings ist die Kaserne ja so riesig, dass ich nicht alles abgehen konnte und nicht überall rein konnte. Ich möchte jetzt aber ungefähr wissen was sich in so manchen Gebäuden befindet.
Unter anderem habe ich gelesen, dass es folgende Einrichtungen noch geben soll:
Werkstatt
Mensa
Turnsaal
Großküche
Offizierkasino ?
Exerzierhalle
Waffenmeisterei
Kleinschießanlage
Schulschießplatz
Exerzierplatz

Hier ein Foto zum zuordnen der einzelnen Nutzungen


Ich hoffe dass hier vielleicht einige ehmaligen Präsenzdiener oder andere die sich mit der Kaserne ganz gut aus kennen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
14...Offizierskasino
13 Verwaltungs- und Bürogebäude
15...Ukft, Büros
8+9...Garagen
10+11....Werkstatt und Büros
6...Speisesaal
7....Bürogebäude

fehlt noch was?
 
C

Chili

Guest
#3
Hey super !!! Viele vielen vielen dank, damit ist mir schon viel geholfen! Weißt du zufällig ob ich mit der Annahme Richtig liege dass im Bereich 7 im hinteren Teil die Großküche für die Kantine untergebracht ist ? und sich im Bereich 4 die Heeressanitätsanstalt befindet ? Im Bereich 5 werden vermutlich wieder Büro und Seminarräume sein oder ?

lg birgit
 
#4
Ja, an der NO-Ecke liegt die Küche.
Außerdem sind im Gebäude 6: Speisesaal, UO-Messe, Soldatenheim....man sagt nicht Mensa, ist ja keine Uni.

4 = HSanA
5 = Bürogebäude
12 = Garage
zwischen 12 und 11 innerhalb der Ellipse = Tankstelle
die beiden Gebäude südlich des Sportplatzes sind Garagen

Exerzierhalle: gibt es keine
Waffenmeisterei: gibt es
Kleinschießanlage: gibt es - westlich vom Sportplatz
Schulschießplatz: gibt es nicht
Exerzierplatz: gibt es nicht, außer dem großen Platz unmittelbar nach der Einfahrt

Für wen/was ist diese Arbeit?
Ein weiterer Besuch bei Bedarf wäre kein Problem.
 
C

Chili

Guest
#5
Viele vielen dank, für die Information. Bei der Arbeit handelt es sich um meine Diplomarbeit Fachrichtung Architektur. Wobei sich das Hauptthema mit der Frage und Findung einens passendes Nachnutzungskonzeptes + Entwurf auseinandersetzt. Für den theoretischen Teil bzw. Analyse sollte ich natürlich wissen, wo und welche Nutzungen es vorher gab ;)
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Viele vielen dank, für die Information. Bei der Arbeit handelt es sich um meine Diplomarbeit Fachrichtung Architektur. Wobei sich das Hauptthema mit der Frage und Findung einens passendes Nachnutzungskonzeptes + Entwurf auseinandersetzt. Für den theoretischen Teil bzw. Analyse sollte ich natürlich wissen, wo und welche Nutzungen es vorher gab ;)
Dazu bei SIVBEG:
Martinek Kaserne
2500 Baden, Bad Vöslauer Straße 106
geplanter Verkauf 2012/2013
http://www.sivbeg.at/verkauf-projekte/niederoesterreich/

lg
josef
 
C

Chili

Guest
#9
W

Wopfi

Guest
#10
Hallo birgit, tom und josef,

ich habe mir für dieses semester auch die martinek kaserne für eine uniarbeit ausgesucht. bei den recherchen im vorfeld bin ich dann auf euch gestoßen :)
bei mir gehts um die inszenierung des 'stadtteils' und ein wenig um die geschichte des areals.

wie geht es dir denn mit deiner arbeit birgit? ich habe vor bei anrainern, politik, der kaserne selbst und der sivbeg zu recherchieren > gibt es da vl tipps und tricks?
und gerne hätte ich, wenn dir das recht ist, ein gastkommentar von dir in meine arbeit eingebaut. was hältst du davon?

mit besten grüßen,
marc
 
#11
uii, da werden Erinnerungen wach. Ich bin 1991 für 8 Monate dort gewesen, Artilleriekraftfahrer, Pension Martinek, geile Zeit damals.

"2"war das Komando, dort hab ich immer meinen Oberst abgeholt. (War dessen Fahrer).
"3" Garagen.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#16
Einzug des ÖBH in die Kaserne Baden 1956 usw.

Hier einige schlechte SW-Bilder von der Parade anlässlich des Bezuges der Kaserne Baden durch das ÖBH im April 1956 und nach der Objektrenovierung 1957:

Bilder aus:
"Die Geschichte der Garnison Baden sowie ihrer Verbände und Dienststellen"; BMLV-Artillerieschule, Baden 2006
 

Anhänge

Oben