U-Verlagerung Aflenz

#1
Heute war um 21:00 Uhr im ORF2 (Menschen und Mächte) eine seltene Aufnahme zu sehen. Ein Anrainer in der Nähe des Stollensystems besitzt einen Keller, welcher eine Verbindung zur U-Verlagerung hat. Dieser machte eine Führung durch die Stollenanlagen. Sehr Interessant!
Kennt jemand von euch diese Anlage persönlich?
 
H

Harald 41

Guest
#2
Hallo Felix;

Du bist mir zuvor gekommen,wollte ich auch gerade berichten,irgendwie aber wurden komische Angaben gemacht,dass nur mehr Teile des Lagers erhalten seien obwohl ein Filmbericht von der Stollenanlage gezeigt wurde.


LG Harry

PS.Die Stollenanlage ist erhalten aber leider nicht mehr zu betreten (legal) ist ein Fledermausschutzgebiet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#5
Mich hat vor einigen Jahren ein freundlicher Bauer in einen Stollen, der letztlich in einer großen Halle gemündet hat, mitgenommen. War sehr interessant diese Halle zu sehen. Mittlerweile sind die Bewohner dort sehr misstrauisch und verbieten, sich den verschlossenen Stolleneingängen auch nur zu nähern.
 
#7
Mir sind vier Eingänge bekannt, davon sind drei-darunter auch der Eingang des Römersteinbruches - mit massiven Toren verschlossen. Einer hat ein teilverschlossenes Eisengitter, doch Achtung, mit dem Grundbesitzer ist nicht zu spaßen. Man bekommt nicht einmal eine Erlaubnis, diesen Eingang zu fotografieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#9
Mir sind vier Eingänge bekannt, davon sind drei-darunter auch der Eingang des Römersteinbruches - mit massiven Toren verschlossen. Einer hat ein teilverschlossenes Eisengitter, doch Achtung, mit dem Grundbesitzer ist nicht zu spaßen. Man bekommt nicht einmal eine Erlaubnis, diesen Eingang zu fotografieren.
Ah ja, dann sind sie verschlossen. Ich dachte irgendwie mit "verschlossen" meinst du gesprengt
 
Oben