luftschutz

  1. Geist

    1936 bis 1945 – Gebt auf eure Kinder acht, wir brauchen sie noch!

    In einem Wiener Luftschutzbunker blieben zahlreiche Beschriftungen erhalten. Eine dieser Aufschriften habe ich für den heutigen Beitrag ausgewählt, um sie in weitergehender Deutung zu besprechen. Damals diente der Hinweis „Mütter, gebt auf eure Kinder acht“ dem Zweck, Mütter zur Vorsicht zu...
  2. Geist

    Bildbeitrag – Umgebungen

    Aufgrund eklatanten Zeitmangels gibt es heute nur einen Bilderbeitrag, der euch, liebe Leserinnen und Leser, hoffentlich bis zum Erscheinen des nächsten Textartikels zu trösten vermag. Die Bilder zeigen alte Keller in Wien, die ich als so schön empfand, dass ich nicht umhin konnte, sie mit ein...
  3. Geist

    1943 bis 1945 – Die Ordnung im Luftschutzraum und der Entgiftungsdienst

    Der heutige Beitrag beschäftigt sich mit einem Schild, das zwischen 1943 und 1945 in zahlreichen öffentlichen Luftschutzräumen zu finden war – der Luftschutzraumordnung. Die Anweisungen enthielten einerseits allgemeine Verhaltensregeln, wie etwa den Anordnungen des Luftschutzleiters oder seines...
  4. Geist

    1944/1945 – Jakow Kolganow

    Auch dieses mal ist der Beitrag wieder etwas länger geworden, weshalb ich ihn direkt verlinke. "Das Resultat der spannenden Geschichte, die ich in diesem Beitrag erzähle, freut mich ganz besonders. Im Zuge der Erkundung eines Stollens erschienen im Licht der Taschenlampe Schriftzeichen, die...
  5. Geist

    30.01.2020: Vortrag "Der Luftschutz in Groß-Wien"

    Informationen: Themenschwerpunkt "Groß-Wien im Krieg"- 2.9.2019 bis 22.2.2020
  6. Geist

    1944/1945 – Das Luftschutzraumnetz Innere Stadt

    Obwohl die Planungen zu einem umfassenden Schutzkonzept für die Zivilbevölkerung bereits zu Beginn des Zweiten Weltkriegs aufgenommen wurden, dauerte es bis zum tatsächlichen Start der baulichen Maßnahmen bis 1944. Die strategischen Luftangriffe erfassten nun auch Österreich, das bis dahin...
  7. Geist

    1940 bis 1945 – Die "Glücklichkeit" im Luftschutzkeller

    Als in Österreich mit Herbst 1943 die strategischen Luftangriffe einsetzten, trafen sie die Zivilbevölkerung zwar unerwartet, aber nicht unvorbereitet. 1935 war bereits der Österreichische Luftschutzbund (ÖLB) gegründet worden, der Verhaltensregeln und Maßnahmen im Luftschutzkeller definierte...
  8. Geist

    1940 bis 1945 – Luftschutz in Wien

    Ende August, Anfang September 1940 machten die Einwohner Berlins ihre ersten Erfahrungen mit dem Luftkrieg. Als Antwort auf die deutschen Luftangriffe gegen England und speziell auf die gegen London geflogenen Attacken, entschlossen sich die Briten zur Vergeltung. Obwohl es sich dabei noch nicht...
  9. J

    Luftschutztiefbunker Wien Westbahnhof wirklich komplett weg?

    Hallo an alle, auch von mir gibt es endlich mal den ersten Beitrag. Genaugenommen geht es um den LS-Tiefbunker ( Langauergasse ) am Wiener Westbahnhof. Mittlerweile habe ich auf etlichen Webseiten, Foren und in den letzten Winkeln des Internets gelesen das es den besagten Tiefbunker nicht mehr...
  10. Geist

    Luftschutzbauart Schrems

    Im Kriegstagebuch des Rüstungskommandos Wien habe ich einige wenige Einträge zu einer LS-Bauart Schrems entdeckt. Im August 1943 ist z.B. die Rede davon, dass "Splittergräben nach der neuen verbesserten Bauweise Schrems für sehr gut" gehalten werden. Es handelt sich dabei um einen...
  11. Geist

    Marcello La Speranza - Vortragsreihe in Wien

    Flaktürme, Bunker und LS-Keller - das sind die Themen, die Marcello La Speranza im Oktober/November 2016 bzw. Februar/März 2017 in einer Vortragsreihe behandeln wird. Da er der einzige Spezialist auf diesem Gebiet ist, der sich diesem Thema schon seit vielen Jahr(zehnt)en widmet, empfehle ich...
  12. A

    Bunker in der Schwechat Au

    Hab heute beim spazieren gehen in der Schwechat Au diese Bunker gefunden . Es sind zwei ein kleiner und ein großer aber zum Teil eingestürzt. Ich denke mal das es sich um Zivilluftschutzbunker handelt.
  13. P

    Wien: Verbundene Unterwelt

    Habe diesen Artikel über unterirdische Stollensysteme gefunden: http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/505182/Verborgene-Stadt_Die-Geheimnisse-in-Wiens-Unterwelt Weis jemand mehr dazu? Lg
  14. josef

    Luftschutzbauten in Graz

    Luftschutzdeckungsgräben: Habe ein interessantes Foto von der Baustelle eines LSDG in Graz (leider Lage und Datum ubk.) gefunden: Es zeigt, wie in einem offenen Graben die hölzerne Betonschalung für die halbrunde Decke und die senkrechten Seitenwände gezimmert wird. Bildquelle: Brunner...
  15. A

    Höhle Hirtenberg

    Ich war heute ein wenig in Hirtenberg spazieren. Dabei ist mir eine Höhle oder Stollen aufgefallen, der ca. 10 Meter vom Wegrand des Forstwegs entfernt ist. Hab die ungefähre Position auf einem Plan markiert. Kann mir jemand sagen was das ist. Danke!!:)...
  16. L

    Molln, OÖ

    In Molln gibt es bei der Brücke über die Steyr einen Bunker. Weiß jemand, welchem Zweck der gedient hat?
  17. Geist

    Luftschutzbunker Adalbert-Stifter-Straße

    Weiß jemand, ob der Bunker (http://www.geheimprojekte.at/t_ley.html) noch existiert und zugänglich ist oder wurde der bei den Bauarbeiten abgetragen/gesprengt/verfüllt?
  18. E

    LS-Stollen St.Johann/Pg

    Hallo! Wer kennt die LS- Stollen in St.Johann/Pg (noch). In einem war ich vor kurzem drinnen, meines Wissens nach sind noch mehrere vorhanden. Wer kann mir helfen? Gruß Erkunder
  19. K

    LS Stollen Rainberg - Salzburg

    Hallo zusammen, im Buch "Bomben über Salzburg" sind drei LS Stollen im Rainberg erwähnt (Leopoldskronstraße, Sinnhubstraße, Rainbergstraße). Der LS Stollen in der Sinnhubstraße war wohl der größte von allen. Hat jemand zufällig Pläne dazu oder grundsätzliche Pläne von LS Stollen in den...
  20. Geist

    Salzgitterbunker Niederösterreich

    Vor einer Woche war ich mit ettoresottsass in einem Salzgitterbunker in Niederösterreich, dessen Tür unerwarteterweise offen stand. Er unterscheidet sich von dem Bunker in der Lobau durch die augenscheinlich nicht vorhandenen Vertiefungen im Boden. Es könnte aber auch sein, dass die klebrige...
Oben